Schoko-Quarkkuchen mit Kirschen

1 Std 25 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Mürbteig
Mehl 120 gr.
Butter 65 gr.
Ei 1 Stück
Zucker 65 gr.
Kakao 30 gr.
Backpulver 1 Teelöffel
Belag
Sauerkirschen aus dem Glas 1
Für die Quarkmasse
Magerquark 500 gr.
Zucker 70 gr.
Eier 2 Stück
Vanillepuddingpulver 1 Päckchen
Milch 300 ml
Zitrone frisch gepresst 0,5
Zitrone gerieben 0,5
Öl 75 ml
Für die Streusel
Mehl 130 gr.
Butter 75 gr.
Zucker 50 gr.
Kakao 1 EL
Außerdem
Fett und Brösel für die Form
Puderzucker etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
55 Min
Ruhezeit:
20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Sauerkirschen abschütten, gut abtropfen lassen und beiseite stellen. Eine Springform ( ich hatte eine 28-er ) einfetten und ausbröseln.

2.Die Zutaten für den Mürbteig gut verkneten und 20 Min. kühl stellen, danach nochmal kurz verkneten, ausrollen und mit einem kleinen Rand in die Springform legen. Die abgetropften Sauerkirschen darauf verteilen.

3.Die Zutaten für die Quarkmasse - bis auf das Öl - vermischen und glattrühren, dann erst vorsichtig das Öl unterziehen. Die - recht flüssige - Masse auf die Kirschen gießen und in den Backofen bei 200°C - Ober/ Unterhitze schieben, 15 Min. vorbacken.

4.In der Zwischenzeit die Zutaten für die Streusel mit den Knethaken des Handrührers krümelig rühren. Nach dem Vorbacken des Kuchens die Streusel auf der Quarkmasse verteilen und ca. 40 Min. bei 180° C fertigbacken.

5.Bitte die Stäbchenprobe nicht vergessen, da ja jeder Ofen anders bäckt.

6.Den Kuchen 1 Stunde in der Form abkühlen lassen, dann auf eine Platte setzen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Quarkkuchen mit Kirschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Quarkkuchen mit Kirschen“