Kirschkuchen vom Blech

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Teig
weiche Butter 125 Gramm
Mehl 250 Gramm
geriebene Zitronenschale 1 Tütchen
Backpulver 2 Teelöffel
Zucker 150 Gramm
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Tütchen
Eier 3
Milch 6 Esslöffel
Für den Belag
Schattenmorelen / Sauerkirschen 2 Gläser
Magerquark 1 Kilogramm
Zucker 225 Gramm
geriebene Schale einer Zitrone 1 Tütchen
Puddingpulver Vanille 1 Tüte
Creme Fraiche 1 Becher
Eier 4
Für den Guss
Saft von den Kirschen 150 Milliliter
Zucker 2 Esslöffel
Tortenguss klar 1 Tütchen
Wasser 100 Milliliter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
732 (175)
Eiweiß
8,5 g
Kohlenhydrate
33,4 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Backofen vorheitzen Ober-/ Unterhitze 180c° Kirschen abtropfen, Saft davon auffangen und beiseite stellen.

2.Aus den oben genannten Zutaten einen Teig mit der Küchenmaschine herstellen. Solange Rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Backblech mit Backpapier auslegen einen Backrahmen draufstellen und den Teig einfüllen, glatt streichen. Jetzt die abgetropften Kirschen gleichmässig auf dem Teig verteilen.

3.Aus den angegebenen Zutaten für den Belag mit der Küchenmaschine einen cremige Quarkcreme herstellen so lange rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist. Jetzt den Belag esslöffelweise auf den Kirschen verteilen und glatt streichen.

4.Das Blech in die mitte des Ofens schieben und ca. 40- 45 min. backen bis der Kuchen goldbraun ist. Nach dem backen das Blech auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5.Aus Kirschsaft, Wasser, Zucker und dem Tortenguss nach Packungsanleitung einen Tortenguss herstellen. Kurz abkühlen lassen dann mit einem Esslöffel den Kuchen damit besprenkeln, klecksartig oder Streifenartig beträufeln. Guss fest werden lassen. Backrahmen mit einem Messer lösen und entfernen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kirschkuchen vom Blech“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kirschkuchen vom Blech“