Rührteig: SAUERKIRSCH ~ STREUSEL ~ KUCHEN

1 Std 20 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
ZUTATEN TEIG:
Weizenmehl Typ 550 450 gr.
Backpulver 1 Päckchen
Butter o.Margarine 200 gr.
Zucker fein 200 gr.
Bourbon-Vanillezucker 2 EL
Eier Größe M (Freiland) 5
Salz 1 Prise
FÜLLUNG:
Sauerkirschen frisch 1000 gr.
ZUTATEN STREUSEL:
Dinkelmehl Typ 630 200 gr.
Butter, kalt 120 gr.
Zucker 120 gr.
Salz 1 Prise
Backpulver 1 Messerspitze
für die Form: gemahlene Mandeln etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std 20 Min

VORBEREITUNG:

1.Die Kirschen unter fließendem Wasser waschen und die Stiele entfernen. Gut abtropfen lassen und danach entsteinen (Gerät z.B. von Leifheit). Die entsteinten Kirschen in einem Sieb lagern und den Saft dabei auffangen. Den Saft z.B. für eine Kirschschorle nutzen.

2.Für diesen Kuchen habe ich eine rechteckige Springform (L 34cm x B 23cm x 9cm) benutzt. Der Teig reicht auch für ein normales Backblech, nur wird der Kuchen dann nicht so hoch. Auch verkürzt sich die Backzeit um 15 Min.. Die Form leicht ausfetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen. Form beiseite stellen. Backofen auf 170° Heißluft v o r h e i z e n.

ZUBEREITUNG:

3.Butter, Zucker Vanillezucker und die Prise Salz schaumig aufschlagen. Einzeln die Eier unterarbeiten. Mehl mit Backpulver sieben und in 4 bis 5 Teilen unter den Teig rühren. WICHTIG: wer den Handmixer für die Herstellung gebraucht sollte darauf achten, den Rührteig immer in eine Richtung zu rühren, damit er schön locker wird. Die abgetropften Kirschen mit einem Teigschaber locker mit dem fertigten Teig vermischen.

4.Fertigen Teig in die vorbereitete Form füllen und glattstreichen.

5.Mehl, Salz, Backpulver, Zucker und kalte Butter in eine Schüssel füllen. Mit einer Teigkarte alle Zutaten verhacken, bis sich kleinere Krümel bilden. Diese Krümel auf dem Kirschteig verteilen.

6.Form auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und in 45 - 50 Min. abbacken, je nach gewünschter Bräune der Streusel.

7.Zum Ende der Backzeit die Form aus dem Ofen nehmen. Mit einem stumpfen Messer den Kuchen vom Formrand lösen und Formrand entfernen. Den Kuchen völlig auskühlen lassen. Kuchen in gewünschte Stücke schneiden und mit frischer, kalter Vanilleschlagsahne servieren und ..... genießen

8.HINWEIS: Die angegebene Menge an Zucker sollte auf keinen Fall unterschritten werden, da es sich in diesem Rezept um " SAUERKIRSCHEN" handelt.

Auch lecker

Kommentare zu „Rührteig: SAUERKIRSCH ~ STREUSEL ~ KUCHEN“

Rezept bewerten:
4,8 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rührteig: SAUERKIRSCH ~ STREUSEL ~ KUCHEN“