Gefüllte Spitzpaprika

1 Std 15 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Spitzpaprika rot 2
Schalotten 4
Knoblauchzehe 1
Petersilie 1 Bund
Majoran frisch 6 Stiele
Rinderhackfleisch 500 gr.
Ei 1
Semmelbrösel 4 EL
Salz und Pfeffer etwas
Pfifferlinge frisch 500 gr.
Gemüsebrühe 150 ml
Schlagsahne 200 ml
Rapsöl 2 EL

Zubereitung

1.Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad )vorheizen .Paprikaschoten waschen , längs halbieren ,Trennhäute und Kerne entfernen .1 Schalotte und Knoblauch fein würfeln .3 Schalotten schälen ,in Spalten schneiden .Kräuterblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken .

2.Hackfleisch in einer Schüssel mit der Hälfte der Kräuter,Schalotten ,Knoblauch,Ei und Semmelbrösel vermengen ,kräftig mit Salz und Pfeffer würzen . Hackmasse in die halbierten Paprikaschoten füllen .

3.Pfifferlinge putzen .Öl in einer Pfanne erhitzen ,Schalottenspalten und Pfifferlinge darin ca.3-4 anbraten ,mit Brühe und Sahne ablöschen ,übrige Kräuter untermischen.Alles in eine Auflaufform geben .Paprikaschoten in die Sauce setzen und alles im heißen Ofen ca.30 Min .garen . Dazu passt Kartoffelstampf oder Baguette sehr gut .

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Spitzpaprika“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Spitzpaprika“