Rosenwasser, gezuckert

Rezept: Rosenwasser, gezuckert
aus Rosenblüten
1
aus Rosenblüten
01:00
0
310
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
40 g
Rosenblüten, getrocknet
500 ml
Destilliertes Wasser 80°C
1 EL
Zucker
Abkühlen:
200 ml
Abkühl-Wasser
10 Stück
Eiswürfel
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.08.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rosenwasser, gezuckert

Mojitosirup
BiNe S MANDELTRINK

ZUBEREITUNG
Rosenwasser, gezuckert

Vorbereitung:
1
Die getrockneten Blüten in einem mittelgroßen Schraubdeckelglas mit wenig (100 ml) kaltem destillierten Wasser quellen lassen (ca. 15 min). Mit dem restlichen erhitzten Destillierten Wasser dies aufgiessen (flachtemperierter, warmer Aufguss) und das Gefäß abdecken. Die Flüssigkeit kann man als kaltes Wasserbad (Wasser, Eiswürfel) im Topf oder im Kühlschrank herunterkühlen, damit sich nicht zuviel Aromastoffe verflüchtigen. Später das ganze noch durch ein feines Sieb oder einen Papierfilter giessen. Ein wenig Zucker zur geschmacklichen Abrundung ist hier verwendet worden.
Aromaflüssigkeit:
2
Ein leichter Rosenduft und -geschmack kennzeichnet das Resultat und das findet seine Verwendung in der Küche beim Backen, bei der Marzipanherstellung, für Desserts und Süßspeisen und vieles mehr.
Aufbewahrung:
3
Innerhalb 1 Woche ist die Verarbeitung empfehlenswert, da das Produkt ohne Konservierung hergestellt ist. Die Flüssigkeit bitte verschlossen und am besten in der Kühlung aufbewahren, sonst droht Aromaverlust.

KOMMENTARE
Rosenwasser, gezuckert

Um das Rezept "Rosenwasser, gezuckert" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung