Rote Bete Ravioli mit Minze-Walnuss-Pesto auf Borscht-Reduktion

Rezept: Rote Bete Ravioli mit Minze-Walnuss-Pesto auf Borscht-Reduktion
2
01:00
0
317
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für den Teig
360 g
Mehl
3 Stk.
Rote Bete gekocht
3 Stk.
Eier
Für die Füllung
100 g
Erbsen
200 g
Ziegenweichkäse
100 g
Parmesan
10 g
Basilikum
1 Stk.
Ei
Salz
Pfeffer
Für das Pesto
50 g
Minze
25 g
Basilikum
50 g
Walnusskerne
2 Stk.
Knoblauchzehen
40 g
Parmesan
40 g
Olivenöl
40 g
Walnussöl
1 TL
Balsamico Essig
Zitronenabrieb
Salz
Pfeffer
Für die Borscht-Reduktion
Kartoffeln
Zwiebeln
Rote Bete
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.07.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Rote Bete Ravioli mit Minze-Walnuss-Pesto auf Borscht-Reduktion

Byron Bay Thorsten Legat

ZUBEREITUNG
Rote Bete Ravioli mit Minze-Walnuss-Pesto auf Borscht-Reduktion

1
Beginnend mit der Borscht Reduktion, wird ein normaler Borscht gekocht. Man nehme Kartoffeln, Kraut, Zwiebeln und rote Bete. Kocht diese 20 Minuten auf bis alle Zutaten gar sind und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab. Anschließend die festen von den flüssigen Bestandteilen trennen und die Brühe bei mittlerer Hitze ohne Deckel bis zum gewünschten Menge weiter kochen.
2
Für den Teig das Mehl in einer mittelgroßen Schüssel abwiegen. Eine Mulde in der Mitte des Mehles formen und dort die 3 Eier hineinschlagen. Die gekochte rote Bete kurz vor der Zugabe zum Teig mit dem Pürierstab pürieren. Zerkleinerte rote Bete Masse ebenfalls in die Mulde geben. Zutaten vermengen und zu einem Teig formen. Gegebenenfalls mehr Mehl hinzufügen. Fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.
3
Die Zutaten für die Füllung alle in einen hohen, breiten Becher geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Abschmecken und beiseite stellen. Für das Pesto alle Zutaten in einen hohen breiten Becher geben und mit dem Pürierstab zerkleinern. Abschmecken und beiseite stellen.
4
Die Zubereitung der Ravioli wie folgt: Teig dünn ausrollen und mit Hilfe eines Glases in kleinere Kreise portionieren. Füllung auf den Teiglingen verteilen und die Ravioli mit einem weiteren Teigkreis bedecken. Die Kante des Ravioli mit einer Gabel rundherum verschließen. Die fertig gefüllten Ravioli in gesalzenem Wasser kochen. 2–3 Minuten oder bis sie oben an der Wasseroberfläche schwimmen.
5
Alle Zutaten zusammen anrichten.

KOMMENTARE
Rote Bete Ravioli mit Minze-Walnuss-Pesto auf Borscht-Reduktion

Um das Rezept "Rote Bete Ravioli mit Minze-Walnuss-Pesto auf Borscht-Reduktion" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung