Rustikale Quark-Kartoffeln

Rezept: Rustikale Quark-Kartoffeln
58
9
549
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
kleine, neue Kartoffeln
1 Schuss
Mineralwasser
350 g
Magerquark
1 EL
Senf
2
Ingwer-Pfeffer-Gurken, fein gewürfelt
1 Schuss
Gurkenwasser
1
Schalotte, fein gewürfelt
gehackte Chili, nach Gusto
3
Frühlingszwiebeln, in feine ringe geschnitten
2 Zweige
Rosmarin, die Nadeln fein gehackt
1
Soloknoblauch, fein gerieben
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.06.2018
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rustikale Quark-Kartoffeln

Hühnersuppe, Passionsfrucht-Shooter mit gegrillter Garnele, Garnelensuppe

ZUBEREITUNG
Rustikale Quark-Kartoffeln

1
Ich habe hier für dieses Rezept meine Ingwer-Pfeffer-Gurken verwendet. In diesen Gurken befinden sich auch immer ein Stück Chili und eine ganze Schalotte. Diese habe hier für dieses Rezept verwendet. Man kann natürlich auch andere Gurken verwenden und dann auch frische Chili und frische Schalotte.
2
Die Karoffeln schön sauber schrubben und dann in ausreichend gesalzenem Wasser gar kochen.
3
In der Zwischenzeit den Magerquark mit dem Mineralwasser schön glatt rühren. Das Mineralwasser sorgt dafür, dass der Quark eine leicht sahnige Konsistenz bekommt.Dann einen guten Schuss Gurkenwassser dazugeben. Dann den Senf, den Knoblauch, die Schalotte, den Chili, den Rosmarin und die Gurken dazugeben und verrühren und dann mit Salz und Pfeffer würzen. Bitte daran denken, dass man den Quark "überwürzt", da die Kartoffeln ja jede Menge Gewürz nehmen.
4
Wenn die Kartoffeln gar sind, abgiessen und maximal 5 Minuten abkühlen lassen. Dann mit einem Scharfen Messer und MIT SCHALE (gerade bei neuen Kartoffeln schmeckt die Schale richtig gut und es wäre schade, wenn man die wegschmeissen würde) in Scheiben schneiden und noch heiss zum Quark geben und gut vermengen.
5
Jetzt hat man zwei Möglichkeiten. Entweder man ist die Kartoffeln sofort und warm - dann hat das schon was von Pellkartoffeln mit Quark. Oder man füllt es - so wie ich - gleich in Protionsgläser ab und lässt sie im Kühlschrank mindestens 4 Stunden (am besten über Nacht) durchziehen und serviert sie als Beilage als eine Art Kartoffelsalat.

KOMMENTARE
Rustikale Quark-Kartoffeln

Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Eine tolle Idee, die kalten Quark-Kartoffeln als Beilage zu verwenden. Gerade jetzt in der Grillzeit ist das eine willkommene Abwechslung. Zu deiner Würzung muss ich ja nichts mehr hinzu fügen, denn du verstehst es, sie so einzusetzen, dass der Eigengeschmack der Hauptzutaten nicht verloren geht. ;-)))))
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Wieso rustikal? Wenn ich mir deine Zutaten so ansehe, wäre das für mich eher de luxe :-) Diese Ingwer Pfeffer Gurken alleine müssen ja schon der Oberhammer sein, aber dann noch in Verbindung mit diesem Salat.... stelle ich mir gerade mega lecker vor. Und auch für mich ist die Idee mit dem Rosmarin neu. Ist aber eine echt gute Idee! Danke für dein schönes Rezept, das ich sicher bei Gelegenheit ausprobieren werde!
Benutzerbild von toskanine
   toskanine
Danke Uschi für das Kompliment. Und das Rustikale bezieht sich darauf, dass ich die Schale an den Kartoffeln lasse. Gerade bei neuen Kartoffeln liebe ich es, die Schale an den Kartoffeln zu lassen. Sie ist dünn und zart und hat soviel Geschmack und Vitamine, dass ich es als einen Frevel ansehe, diese abzuschälen und wegzuschmeissen.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Och, das is ja mal ein Salat....herzhaft und rustikal. Genau wie ich es gerne esse - und momentan nur kann. Hab "Aua" und kann kein Fleisch beißen...;-))) da wäre mir dieser leckere Salat gerade recht. LG Barbara
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Zuerst musste ich rätseln, was denn Ingwer-Pfeffer-Gurken sind. Dass es sich dabei um eingelegte Gurken handelt, erschließt sich dann im Nachhinein. .. Ein sehr feines Rezept, besonders mit dem Rosmarin. .. Ich würde es Dir gleichtun und das Ganze als Salat genießen.
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Eine wunderbare Art, Quark so anzumachen.Deine Zutate sprechen für sich.Tolles Rezept das mir sehr gefällt.Dankeschön. LG Brigitte

Um das Rezept "Rustikale Quark-Kartoffeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung