Frühstück: Bircher-Müsli

Rezept: Frühstück: Bircher-Müsli
mit Ashwagandha-Pulver; lässt sich gut vorbereiten und mitnehmen; schmeckt Kindern; lecker zum Brunch
6
mit Ashwagandha-Pulver; lässt sich gut vorbereiten und mitnehmen; schmeckt Kindern; lecker zum Brunch
00:05
0
704
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
50 g
kernige Haferflocken
140 ml
Hafermilch mit Calcium
1 EL
geschrotete Leinsamen
1 TL (gestrichen)
Ashwagandha-Pulver
0,5 TL
Zimt
1 Stk.
Apfel mit Schale geraspelt
1 TL
Zitronensaft
2 EL
gehackte Walnüsse
2 EL
Rosinen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.01.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
707 (169)
Eiweiß
1,5 g
Kohlenhydrate
37,2 g
Fett
0,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Frühstück: Bircher-Müsli

ZUBEREITUNG
Frühstück: Bircher-Müsli

1
Hafermilch und Haferflocken mit den übrigen Zutaten verrühren und einige Stunden ziehen lassen. Die Rosinen gebe ich immer erst kurz vor dem Servieren dazu, damit sie sich nicht so stark mit Flüssigkeit vollsaugen.
2
Man kann das Ashwagandha-Pulver auch weglassen. Das Müsli hält sich im Kühlschrank abgedeckt bis zu 3 Tage, daher kann man auch ruhig gleich eine größere Portion zubereiten. Zum Servieren kann man noch etwas Naturjoghurt unterheben, das ist aber optional.

KOMMENTARE
Frühstück: Bircher-Müsli

Um das Rezept "Frühstück: Bircher-Müsli" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung