Gajerala

Rezept: Gajerala
Indische Nachspeise aus Möhren (süß) DER HIT IN DER KALTEN JAHRESZEIT!!!
10
Indische Nachspeise aus Möhren (süß) DER HIT IN DER KALTEN JAHRESZEIT!!!
00:30
7
7918
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Möhren
250 ml
Kondensmilch 7.5 % Fett
4 EL (gestrichen)
Zucker
100 g
Mandeln gehäutet
100 g
Cashewnüsse frisch
1 TL
Butter
200 g
Milchpulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.12.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
13,3 g
Fett
12,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Gajerala

Nadan Mutta Krri - Eierkrri im Keralastyle

ZUBEREITUNG
Gajerala

1
Möhren schälen und mit der groben Seite einer Gemüsereibe reiben.
2
Mandeln und Cashewnüsse halbieren (das sieht schöner aus und schmeckt hinterher auch besser).
3
Geriebene Möhren in einen großen Topf mit dickem Boden geben und auf mittlerer Stufe solange köcheln lassen, bis das Wasser der Möhren verdunstet ist (sieht man auf dem Topf des Bodens, wenn beim umrühren der Boden trocken bleibt ist es Zeit für Schritt 4). IMMER UMRÜHREN, DAMIT NICHTS ANBRENNT !!!
4
Etwas Butter für den guten Geschmack hinzufügen und schön umrühren.
5
Jetzt die Kondensmilch und Zucker hinzufügen und eine Minute auf voller Hitze kochen lassen. Mit dem Umrühren bitte immer am Ball bleiben. ;-)
6
Als letztes kommen Nüsse, Mandeln und das Milchpulver hinzu. Beim Milchpulver gilt als Regel: Soviel Milchpulver hinzufügen, bis die Masse leicht fest wird.
7
Viel Spass beim Genuss dieser indischen Süßspeise
8
TIPP: IN DER MICROWELLE KURZ ERWÄRMT IST DIES EIN ECHTER SEELENTRÖSTER, BESONDERS IM KALTEN WINTER

KOMMENTARE
Gajerala

Benutzerbild von twinsmama2005
   twinsmama2005
Hallo, das klingt nicht nur lecker,es schmeckt auch mega lecker.bin mit einem pakistani verheiratet und dieses Dessert kommt bei uns immer an festlichen Tagen bzw.nach dem ende des Ramadans auf den Tisch. lg
Benutzerbild von macaroni28
   macaroni28
ich denke,nicht nur in der kalten Jahreszeit oder? Das liest sich absolut lecker!
Benutzerbild von Miez
   Miez
Super Kombi; schmeckt bestimmt klasse...sieht jedenfalls sehr fein aus! Sterne und Gruß, Micha
Benutzerbild von rocky041151
   rocky041151
Das schmeckt bestimmt köstlich! GLG, Tara und Tina
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Einfach phantastisch! 5* LG Olga :))

Um das Rezept "Gajerala" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung