Milchnudeln

20 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eiernudeln, am besten dünne kurze Bandnudeln 250 g
Milch 750 ml
Salz 1 Prise
Vanillinzucker 1 Packung
Zucker 1 EL

Zubereitung

Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.In einem großen Topf Milch unter Zugabe von einer Prise Salz aufkochen lassen. Nudeln dazugeben, Hitze herunterschalten und vor sich hinköcheln lassen bis die Nudeln gar sind und die Milch schön sämig eingeköchelt ist. Dabei immer wieder umrühren, damit die Nudeln nicht am Boden festkleben. Vanillinzucker und Zucker einrühren. Wer mag gibt 5 Minuten vor Garzeit-Ende Rosinen dazu und lässt diese mitquellen. Bei meinem Herd habe ich nach dem Aufkochen die Nudeln auf Stufe 3 (von 9) ca. 15 Minuten köcheln lassen. Sollte die Milch zu wenig sein, einfach während des Köchelns noch ein wenig warme Milch dazugießen.

2.Wenn die Nudeln weich und mit der Milch vollgesogen sind anrichten und nach Geschmack noch etwas Zimt-Zucker darübergeben. Mit Apfelmus oder einem Klecks Marmelade servieren.

3.Tipp: Man kann auch etwas Speisestärke (ca. 2 EL bei der oben angegebenen Menge) mit Milch anrühren und in die aufgekochte Milch rühren, dann wird sie gleich schön sämig. Auch Vanillesaucenpulver oder Vanillepuddingpulver lässt sich hierfür gut verwenden. Ich persönlich verzichte jedoch auf die Zugabe von Speisestärke oder Vanillepuddingpulver, denn ich finde mit reiner Milch schmeckt es am besten.

4.Variante: Milchnudeln mit Pudding: Dazu 250 g Nudeln in Wasser bissfest kochen, Wasser abgießen und die Nudeln zurück in den Topf geben. 1 Liter Milch dazugießen (etwas Milch zurückbehalten) und aufkochen lassen. Puddingpulver mit der zurückbehaltenen Milch und etwas Zucker verrühren und sobald die Milch im Topf kocht, einrühren. Kurz eindicken lassen und Topf vom Herd ziehen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Milchnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Milchnudeln“