Milchnudeln-Dessert

40 Min leicht
( 54 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Nudeln 400 gr.
Milch 800 ml
Eigelb 2 Stück
Speisestärke, dazu 400 ml. Milch 1 EL
Zucker 2 EL
Vanilleschote, gemahlen etwas
Quark Magerstufe 2 EL
Obstmus:
Pfirsiche 5 Stk.
Pflaumen, hell 5 Stk.
Zimt 1 Teelöffel
Zucker 1 EL
Schlagsahne 10% Fett 200 ml

Zubereitung

1.Die Milch mit 1 El Zucker zum Kochen bringen. Die Nudeln dazu geben und bei geringster Hitze die Nudeln nur quellen lassen, nicht heftig kochen. Anschließend abkühlen lassen.

2.Speisestärke, Eigelb und Zucker mit wenig Milch gut verrühren. Die 400 ml. Milch mit Vanilleschote zum Kochen bringen und die Masse unterrühren. Der Pudding ist fertig, ebenso abkühlen lassen.

3.Nun die gequollenen Milchnudeln,Quark und Pudding vermischen.

4.Das Obst waschen, entkernen, kleine Stücke schneiden und mit einer Tasse Wasser, Zucker und Zimt weich kochen. Abkühlen lassen. Am besten schmeckt das Dessert, wenn ihr 4-6 Stunden alles im Kühlschrank stellt.

5.Schlagsahne steif schlagen und geschichtet servieren.

6.Eine weitere Empfehlung von mir für euch, diese Süß-Mehlspeise mit Kirschgrütze zu probieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Milchnudeln-Dessert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 54 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Milchnudeln-Dessert“