Dessert: BAYRISCHE CREME mit Himbeermus

leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 25 Personen
Zutaten Creme:
Milch 3,5% Fett 1500 ml
Zucker extrafein 150 gr.
Hühnerei Eigelb frisch 6 Stk.
Kochpuddingpulver mit Sahnegeschmack 60 gr.
Vanilleschoten 2 Stk.
Gelatine weiß 9 Blatt
Zutaten Sahne:
Sahne 30% Fett 1500 ml
Vanilleschoten (nur Mark) 1 Stk.
Zucker extrafein 100 gr.
Zutaten Himbeermus:
TK-Himbeeren 1500 gr.
Zucker extrafein 500 gr.
Himbeergeist 3 EL
für die Deko:
Himbeeren frisch 25 Stk.
Sahne geschlagen 150 gr.

Zubereitung

Vorbereitungen:

1.TK-Himbeeren mit Zucker in einen Kochtopf füllen und kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Gekochte Himbeeren durch ein Haarsieb streichen (Kerne entfernen) Himbeergeist unter das Mus rühren. Himbeermus kalt stellen ...

2.Sahne in einen Rührschüssel füllen. 1 Vanilleschote aufschneiden ... das Mark auskratzen und zur Sahne geben. Sahne fest aufschlagen ... dabei 100gr. Zucker langsam einrieseln lassen. Geschlagene Sahne in die Kühlung geben ... (ausgekratzte Schote mit zur Milch geben)

3.Puddingpulver mit der restlichen Milch anrühren. Eiweiße und Eigelbe trennen ... Eiweiße aufheben ... Eigelbe durch ein Teesieb streichen. Blattgelatine in kaltem Wasser einweichen.

Zubereitung Creme:

4.Milch in einen Topf füllen ... 2 Vanilleschoten längs aufschneiden und das Mark auskratzen. Mark und Schoten mit 150gr. Zucker zur Milch geben. Milch erhitzen (NICHT kochen). Topf vom Herd nehmen und 30 Min. ziehen lassen. Zwischendurch immer mal wieder rühren.

5.Nach 30 Min. Vanilleschoten entfernen ... Milch zum Kochen bringen und Puddingpulver einrühren ... aufkochen. Hitze ausschalten ... Eigelbe schnell unterrühren. Gelatine sehr gut ausdrücken und in der heißen Creme auflösen. (unterrühren) Puddingmasse in eine Schüssel umfüllen und im Wasserbad abkühlen.

6.Kurz bevor die Puddingmasse zu gelieren beginnt, die geschlagene Sahne unterheben. NICHT schlagen ... locker verrühren. Dessertschälchen auf die Küchenwaage stellen und 140gr. der Creme einfüllen. Schälchen für mindestens 3 - 4 Std. kalt stellen, damit sie fest werden kann.

Finisch:

7.Himbeermus gleichmäßig auf die Schälchen verteilen. Sahne schlagen und jeweils einen Tupfer mittig auf das Himbeermus setzen. Eine frische Himbeere auf die Sahne setzen ... und jetzt einfach nur genießen.

8.Ich darf sagen, die Gäste waren begeistert ;-)))) und meine Tochter auch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: BAYRISCHE CREME mit Himbeermus“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: BAYRISCHE CREME mit Himbeermus“