Cevapcici mit Djuvec-Reis

1 Std 15 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hackfleisch 125 Gramm
Rinderhack 125 Gramm
Zwiebel 1 halbe
Knoblauch frisch nach Geschmack
Paprikapulver edelsüß etwas
Salz etwas
Mehl 1 Esslöffel
Zwiebel 1 halbe
Paprika rot 1 halber
Knoblauch frisch nach Geschmack
Öl 1 EL
Reis 100 Gramm
Sahne 1 EL
Tomaten stückig 1 kl. Dose
Pfeffer etwas
Chili etwas
Petersilie etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 45 Min

1.Eine halbe Zwiebel und Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden, mit dem Hackfleisch mischen und mit Salz und reichlich Paprikapulver würzen. Mit leicht angefeuchteten Händen ca. 8 cm lange etwas dickere Cevapcici rollen. Cevapcici in Mehl wenden und ungefähr 1/2 Stunde ruhen lassen, damit das Hackfleisch fester wird und beim Braten nicht zerfällt.

2.Inzwischen den Djuvec Reis zubereiten. Dafür 1/2 Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Eine halbe rote Paprika in möglichst kleine Würfel schneiden. In einem kleinen Kochtopf 1 Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen. Reis, Zwiebeln, Knoblauch und Paprika zufügen und unter Rühren leicht andünsten. Sahne unter den Reis rühren, damit er den Reis umschließt und so beim Kochen nicht zu weich wird. Tomaten aus der Dose mit Saft zufügen. Die Tomaten mit einem Kochlöffel grob zerkleinern und den Djuvec Reis einmal kräftig aufkochen. Die Temperatur auf niedrige Stufe zurückschalten und den Djuvec Reis ohne Deckel ca. 25 Minuten ausquellen lassen. Dabei öfters umrühren. Den Djuvec Reis zum Schluss mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und Chilipulver würzen. Für die Dekoration Petersilie fein hacken.

3.Eine Grillpfanne mit Sonnenblumenöl auspinseln, erhitzen und die Cevapcici darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Cevapcici mit Djuvec Reis auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cevapcici mit Djuvec-Reis “

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cevapcici mit Djuvec-Reis “