"Wirsingeintopf" mit Kalbsbratwurst

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Wirsing 1 junger kleiner
Kartoffeln (mehlige Sorte) 500 Gramm
weisse Zwiebel 1 Stück
Thymian frisch gehackt 1 Teel.
Schmalzsalz 1 Essl.
Butterschmalz (zum anschmoren) 3 Essl.
Sahne 30% Fett 150 ml.
Salz und Pfeffer nach Gusto
Muskatblüte nach Gusto
Liebstöckel frisch geschnitten und gehackt nach Gusto 5 Blätter
Fleischbeilage
Kalbsbratwurst 4 Stück

Zubereitung

1.Sie beginnen damit die Kartoffeln zu schälen, halbieren und dann in Salzwasser circa 20 Minuten garen.

2.Währenddessen die Zwiebel schälen und würfeln. Vom Wirsingkopf trennen sie die äusseren Blätter ab. Nun den Wirsing vierteln und den Strunk herausschneiden und in das verbleibende Gemüse in feine Streifen schneiden.

3.In einem passenden Bräter nun das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebel schön glasig anbraten. Mit Wirsingstreifen auffüllen, umrühren und mit den aufgeführten Gewürzen und Kräutern würzen.

4.Nun mit der Sahne angiessen. Einmal rühren, die Hitze zurückschalten und den Topf mit dem Deckel verschließen. Das Gemüse 10 Minuten garen lassen.

5.In der Zwischenzeit die frischen Bratwürste bei nicht zu großer Hitze langsam braten, Hierfür können sie gerne ein Stück Butter nehmen oder zwei Essl. Butterschmalz. Nach ca. 5 Minuten drehen.

6.Die inzwischen gegarten Kartoffeln abschütten und etwas ausdampfen lassen. Geben sie diese dann zum Wirsing und vermengen mit einem Stampfer alles zu einem groben Gemisch. Sollte ihnen der Eintopf zu trocken erscheinen - etwas Sahne und Butter beigeben. Jetzt alles nur noch auf Teller anrichten.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Auch lecker

Kommentare zu „"Wirsingeintopf" mit Kalbsbratwurst“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Wirsingeintopf" mit Kalbsbratwurst“