Wirsingbeilage

Rezept: Wirsingbeilage
Passt besonders zu Gänsebraten!
4
Passt besonders zu Gänsebraten!
00:45
15
1308
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,5 Stück
Wirsingkohl frisch
100 Gramm
Frühstücksspeck
0,5 Stück
Zwiebel weiß
1 Esslöffel
Dijon Senf
1 Schuss
Kräuteressig
1 Tasse
Geflügelbrühe
1 Prise
Muskat
2 Esslöffel
Gänseschmalz
80 Gramm
Butter
2 Teelöffel (gestrichen)
Kortoffelmehl mit etwas Wasser angerührt
Pfeffer
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1892 (452)
Eiweiß
4,7 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
48,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Wirsingbeilage

ZUBEREITUNG
Wirsingbeilage

1
Bei uns wird Gans unter anderem beim füllen mit Wirsingblättern ausgekleidet und der Rest des Wirsingkopfes passt prima als Gemüsebeilage anstatt dem üblichen Rotkohl!
2
Den Wirsing grob in Streifen schneiden, die Zwiebel würfeln und in einem Topf 2 Esslöffel Gänseschmalz erhitzen.
3
Im Schmalz die Zwiebeln und den beim Kohlschneiden anfallenden Feinschnitt anschmoren, den Rest des Kohles mit kochendem Wasser begießen und zur Seite stellen.
4
Jetzt den Speck zugeben, 5 Minuten mit schmoren, dann den Senf unterrühren und die Butter zum zerlassen zugeben.
5
Wenn die Butter flüssig geworden ist, den gebrühten Wirsing abschütten und zu der Zwiebel / Speckmasse geben und ca. 15 Minuten mit schmoren.
6
Etwas Geflügelbrühe anschütten und alles nochmals 20 Minuten köcheln lassen.
7
Mit Salz. Pfeffer und Muskat abschmecken, mit der Stärke binden und fertig ist eine leckere Gemüsebeilage zu Wild, Geflügel oder Braten jeglicher Art.

KOMMENTARE
Wirsingbeilage

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Die Beilage hast du einfach köstlich zubereitet, ist eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von biggipu
   biggipu
dein wirsing ist ne wucht - so schmeckt er bestimmt zu vielen fleischgerichten - mir würden schon ein paar kartöffelchen reichen - es ist ja alles drin was schmeckt - lg biggi
Benutzerbild von SCHNEEROSE
   SCHNEEROSE
so schmeckt er auch zu Frikalellen :)))) GGVLG Edelgard
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
deftig, lecker gut 5* LG Christa
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Damit kannst du mich erobern. LG Tina

Um das Rezept "Wirsingbeilage" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung