Guinness-Schoko-Torte

mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Mehl 360 gr.
Salz 1 Messerspitze
Backkakao 90 gr.
Backpulver 1,5 TL
Margarine, zimmertemperatur 255 gr.
Ei-Ersatzpulver vegan (40 g Pulver mit 160 ml Wasser verrühren) 4
Guinness 300 ml
Zucker 375 gr.
Zartbitterschokolade 400 gr.
Sojasahne 450 gr.
Salzbrezeln etwas

Zubereitung

1.Die Springform ( mit hohem Rand) einfetten und in den Kühlschrank stellen.

2.Mehl, Salz, Kakaopulver und Backpulver in einer Schüssel geben und verrühren. Die Margarine, den Zucker und das angerührte Ei-Ersatzpulver dazugeben. Mit dem Rührgerät verrühren und dabei nach und nach das Guinness mit unterrühren. Den Teig in der Springform gleichmäßig verteilen. Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 70 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Den Boden komplett auskühlen lassen.

3.In der Zeit wo der Kuchen im Ofen ist, wird die Schokocreme vorbereitet. Dafür die Sahne in einen Topf geben und erwärmen. Die Schokolade in Stücke brechen und zu der Sahne geben, Solange rühren, bis die Schokolade in der Sahne komplett geschmolzen ist. Die Schokosahne in einer Schüssel füllen und kalt stellen. Mindestens 2 Stunden.

4.Wenn der Kuchen komplett ausgekühlt ist, einmal durchschneiden, so dass man 2 Böden hat. Die gekühlte Schokosahne mit dem Rührgerät 5 Minuten aufschlagen. Knapp die Hälfte der Masse auf den ersten Boden verstreichen und den zweiten Boden auf die Schoko- Masse legen. Mit der restlichen Schokosahne die Torte komplett einstreichen und glätten. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zum Schluss mit den Salzbrezeln dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Guinness-Schoko-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Guinness-Schoko-Torte“