Schoko-Torte mit Orangen

1 Std 30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 7 Personen
Für den Teig:
Eier 2 Stück
Zucker 125 g
Öl 75 ml
Milch 100 ml
Mehl 125 g
Kakaopulver 2 EL
Backpulver 0,5 Päckchen
Nüsse gehackt oder 100 g
Mandeln 100 g
Fett für die Form etwas
Für die Füllung:
Zartbitterschokolade gehackt 150 g
Schlagsahne 400 ml
Orangen 2 Stück
Rum 1,5 EL
Preiselbeere Konfitüre 100 g
Pistazien gehackt 3
Schokoraspeln 100 g

Zubereitung

1.Eier mit Zucker cremig schlagen. Öl und Milch unterrühren. Mehl, Kakao, Backpulver und Nüsse mischen und ebenfalls unterrühren. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) 40 bis 45 Minuten backen. Die Form aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann den Boden in 3 Teile teilen, indem ein Faden quer wie eine Schlinge um den Teig gelegt und zugezogen wird.

2.Schokolade in der erhitzten Sahne schmelzen, im Kühlschrank mehrere Stunden durchkühlen lassen.

3.Schokosahne steif schlagen, 3 EL davon in einen Spritzbeutel geben, kalt stellen.

4.Den untersten Tortenboden mit 1/3 der Schokosahne bestreichen. Den zweiten Boden auflegen, mit 1 ½ EL Rum beträufeln und mit Preiselbeerkonfitüre bestreichen. Letzten Tortenboden auflegen und mit der übrigen Sahne einstreichen. Sahnerosetten aufspritzen.

5.Orangen schälen, in Scheiben schneiden und diese halbieren. Den Kuchen mit Pistazien, Schokoraspeln und Orangen garnieren.

Elliotts besonderer Tipp:

6.Wer keinen professionellen Spritzbeutel zur Hand hat, nimmt zum Dekorieren der Sahnerosetten einen Gefrierbeutel. Einfach Schokosahne einfüllen, eine Ecke abschneiden, und los geht’s!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko-Torte mit Orangen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko-Torte mit Orangen“