Stracciatella-Sahne-Torte

45 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Biskuit etwas
Eier 6 Stk.
Zucker 100 g
Mehl 100 g
Speisestärke 100 g
Backpulver 1 TL
Salz 1 Prise
Füllung etwas
Sahne 30% Fett 1200 ml
Vanillezucker 6 Päckchen
Sahnefest 6 Päckchen
Kakaopulver 80 g
Zartbitter-Kuvertüre 150 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1356 (324)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
26,1 g
Fett
22,8 g

Zubereitung

1.Die Eier trennen. Die Eiweiß steif schlagen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterrühren. Salz dazugeben. Eischnee unterheben.

2.Den Backofen auf 185° vorheizen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und etwa 20 - 30 Minuten backen. Anschließend gut auskühlen lassen.

3.Biskuitboden auf eine Tortenplatte setzen und zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen.

4.400 ml Sahne mit 2 Vanillezucker und 2 Sahnefest steif schlagen und die Hälfte davon auf den unteren Boden streichen.

5.Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und Schokofäden über die Sahne ziehen. Mit dem zweiten Boden belegen.

6.Die restliche Sahne steif schlagen, mit Kakaopulver vermischen und die Hälfte davon auf dem zweiten Boden verteilen. Schokofäden darüberziehen.

7.Den dritten Boden als Deckel darauflegen, mit der restlichen weißen Sahne bestreichen und mit Schokosahne und Schokofäden verziehren.

8.Den Rest der mit Kakaopulver vermischten Sahne als Rand um die Torte streichen. Verziehren kann man die Torte nach Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Stracciatella-Sahne-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stracciatella-Sahne-Torte“