MOKKATORTE

1 Std 10 Min leicht
( 48 )

Zutaten

Zutaten für 14 Personen
Eier 4
Zucker 250 g
Bourbon-Vanillezucker 2 Päckchen
Salz 1 Prise
Mehl 125 g
Backpulver 1 TL
Kakao 3 TL
Schlagsahne 900 ml
Sahnesteif 3 Päckchen
Instant-Espressopulver 10 g
Schokoraspeln zum Verzieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1371 (327)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
29,3 g
Fett
22,3 g

Zubereitung

1.Die Eier trennen, die Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und das Salz einrieseln lassen. Die Eigelb einzeln unterrühren, zuletzt das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben. Etwa zwei Drittel der Masse in einer am Boden mit Backpapier ausgelegten Springform (26 cm) glatt streichen.

2.Unter die restliche Teigmasse den Kakao heben, die dunkle Masse in großen Klecksen auf der hellen Masse verteilen und im vorgeheizten Backrohr bei 170 ° ca. 20 bis 25 min. backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.

3.Den Boden aus der Form nehmen, vom Backpapier lösen und waagrecht halbieren. Das Sahnesteif, 100 g Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker mischen. Die Sahne steif schlagen und das Espresso-Pulver und die Zuckermischung darunter mischen.

4.Etwa ein Drittel der Espressocreme auf den unteren Tortenboden streichen und den zweiten Boden daraufsetzen. Die Torte mit der restlichen Creme einstreichen und zumindest 2 Std. kalt stellen. Die restliche Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, den Tortenrand mit Tuffs verzieren, zuletzt die Torte mit Schokospänen und kleinen Schokoröllchen verzieren.

Auch lecker

Kommentare zu „MOKKATORTE“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„MOKKATORTE“