Schokoladen-Torte / Death by chocolate

6 Std leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Teig:
Butter 300 g
Zartbitter-Kuvertüre 300 g
Eier 5 Stk.
Zucker 5 EL
Mehl 150 g
Backpulver 0,5 TL
Creme & Glasur:
Schlagsahne 400 ml
Zartbitter-Kuvertüre 400 g
Butter 30 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Std
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
6 Std

Teig:

1.Ofen auf 180 Grad vorheizen und Springform mit Backpapier auslegen.

2.Kuvertüre grob hacken. Butter schmelzen, Kuvertüre mit der Butter verrühren und bei geringer Hitze zerlassen.

3.Eier, Zucker und Salz in einer größeren Schüssel schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in einer Extra Schüssel gut mischen und anschliesend mit der flüssigen Schokobutter unter die Eiercreme ziehen.

4.Masse gleichmäßig in der Springform verteilen und bei 180 Grad ca. 35min backen und anschließend komplett auskühlen lassen.

Creme:

5.Kuvertüre grob hacken. Sahne bei schwacher Hitze warm werden lassen und die Kuvertüre in der Sahne schmelzen lassen.

6.Die Schokosahne halbieren undeine Hälfte zur Seite stellen, diese ist die Creme-Füllung. In der anderen Hälfte die Butter schmelzen lassen, das ist dann die Glasur.

7.Beide Cremes abkühlen und im Kühlschrank komplett erkalten lassen (einige Stunden oder über Nacht)

Fertigstellung:

8.Kuchenboden 2x quer teilen sodass 3 Böden entstehen.

9.Die Schokosahne ohne Butter (=Cremefüllung) aufschlagen, die Hälfte der Creme auf den ersten Boden streichen, zweiten Boden auflegen die andere Hälfte der Creme darauf verteilen und den dritten Boden auflegen.

10.Die Schokosahne mit der Butter (=Glasur) langsam unter rühren bis zur Streichfähigkeit erwärmen, Kuchen rundherum mit einem Buttermesser oder einer Palette einstreichen, sodass der gesamte Kuchen mit der Glasur überzogen ist.

Verzieren

11.Wer möchte kann die Torte jetzt noch Verzieren, dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Die fertige Torte mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Tipp

12.wie man schon an den Zutaten erkennt ist die Torte ziemlich mächtig, aus Erfahrung und mehreren Rückmeldungen empfiehlt es sich daher möglichst kleine Stücke (z.B. 16 statt 12)) zu schneiden weil man meist auch nur ein kleines Stück davon schafft ;)

13.alternativ könnte man auch eine kleine runde Springform und entsprechend die Hälfte der Zutaten nehmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Torte / Death by chocolate“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...