Backen: Buttercremetorte

mittel-schwer
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
****** FÜR DIE SPRINGFORM ****** etwas
etwas Fett [Rama oder Butter] etwas
Backpapier etwas
****** BISKUITTEIG ****** etwas
Eier Freiland 4
Wasser heiß 3 EL
Zucker 150 Gramm
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Weizenmehl 150 Gramm
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Speisestärke 50 Gramm
****** HELLE BUTTERCREME ****** etwas
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 80 Gramm
Milch 500 ml
Butter weich 250 Gramm
****** ZUM BESTREICHEN ****** etwas
Aprikosenmarmelade 3 EL
****** ZUSÄTZLICH ***** etwas
Kakaopulver 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1243 (297)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
34,7 g
Fett
16,1 g

Zubereitung

1.Den Boden der Springform (Bei diesem Rezept 28 cm Durchmesser) einfetten und mit Backpapier belegen. Backofen Ober-/Unterhitze auf 180°C (Heißluft etwa 160°C) vorheizen.

2.Biskuitteig: Eier und heißes Wasser in einer Schüssel mit einem Mixgerät (Rührstäbe) auf höchster Stufe ca. 1 Min. schaumig schlagen. Den Zucker mit dem Bourbon-Vanillezucker mischen, zu der Masse geben und ca. 1 Min. unterrühren, die Masse weitere 2 Min. schlagen. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig in der Springform glatt streichen und die Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Backzeit: etwa 30 Min.

3.Tortenboden aus der Form lösen und auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Anschließend Backpapier abziehen und den Boden zweimal waagerecht durchschneiden. Ich nehme dazu einen entsprechend langen Faden, ritze den Boden damit in der entsprechenden Höhe rundum ein, legen dann den Faden über Kreuz und ziehe fest zu, bis der Boden durchgeschnitten ist.

4.Helle Buttercreme: Aus Puddingpulver, Zucker und Milch nach Packungsanleitung, aber mit 80 g Zucker einen Pudding zubereiten. Dann den Pudding unter gelegentlichem Umrühren erkalten lassen (nicht kalt stellen). Die eine Hälfte der Buttercreme mit Kakaopulver verrühren, die andere Hälfte hell lassen.

5.Inzwischen die weiche Butter mit dem Mixgerät (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Den erkalteten Pudding esslöffelweise darunter geben, dabei darauf achten, dass Butter und Pudding Zimmertemperatur haben, da die Buttercreme sonst gerinnt.

6.Dann wird der untere Boden auf eine Tortenplatte gelegt und mit 3 Esslöffeln Aprikosen- marmelade (oder nach Geschmack andere Marmelade) bestrichen, und anschließend mit gut der Hälfte der hellen Buttercreme bestrichen. Der zweite Boden wird draufgelegt, leicht angedrückt und dann mit knapp der Hälfte der dunklen Creme bestrichen, mit dem dritten Boden bedecken und ebenfalls leicht andrücken.

7.Der Rand und die Oberfläche der Torte wird dünn und gleichmäßig mit der restlichen hellen Creme bestrichen. Den Rand der Torte Kann man nach Belieben mit Schokoladenstreuseln oder gemahlenen Mandeln (von mir bevorzugt) bestreuen.

8.Zu Guter Letzt wird die Torte mit der restlichen (dunklen) Creme mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Sterntülle verziert. Ist von beiden Cremes genug übrig, macht man die Verzierung abwechselnd weiß/schwarz.

9.PS: Wenn die Torte nur für Erwachsene ist (wie in diesem Fall), tränke ich den 2. Boden noch mit 1 - 2 EL Rum.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Buttercremetorte“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Buttercremetorte“