Maronencremesuppe mit Schwarzwurzel

schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Maronen vorgekocht 200 Gramm
Kartoffeln 1 kg
Milch etwas
Schwarzwurzel frisch 50 Gramm
Muskatblüte etwas
Vanille etwas
Salz etwas
Reisessig etwas
Backmalz 5 Gramm

Zubereitung

1.Dieses Gericht ist Dieter von Test00 gewidmet, hat er doch ebenso Spaß mit Sous Vide und anderen Kochtechniken wie ich. Ich will hier demonstrieren,wie extrem glatte Kartoffelsuppen gemacht werden. Hier eine Ableitung mit Maronen.

2.Schwarzwurzeln schälen (Gummihandschuhe!) und raspeln. Salzen.

3.Maronen in der Maschine feinst pürieren.

4.Kartoffeln schälen, als Salzkartoffeln zubereiten. In der Maschine auch feinst pürieren, bis eine tapetenkleisterähnliche Masse entsteht. Mit dem Backmalz vermengen ( Immer 5% der Kartoffelmasse) In einen Zipbeutel geben und bei 52°C 30 Minuten garen. Der Schleim verschwindet und wird in andere Zuckerarten umgewandelt.

5.Kartoffelmasse, Maronen, Macis, Vanille und Milch in einen Topf geben und aufkochen. Die Menge der Milch hängt von der gewünschten Konsistenz ab. Menge der Gewürze vom eigenen Geschmack.

6.Schwarzwurzel ausdrücken und braun frittieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maronencremesuppe mit Schwarzwurzel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maronencremesuppe mit Schwarzwurzel“