Filetspitzen mit Kokos-Curry Sauce , Maispuffer und Spinat

1 Std 2 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet 300 gr.
Knoblauchzehe 1
Chilischote rot 1
Öl 3 EL
Mehl 50 gr.
Eier 2
Mais 180 gr.
Salz und Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Schalotte 1
Spinat 200 gr.
Butter 1 EL
Currypulver gelb 1 TL
Kokosmilch dünn 100 ml

Zubereitung

1.Fleisch kalt abbrausen ,trocken tupfen .Erst in Scheiben ,dann in Streifen schneiden.Knoblauch abziehen und grob hacken .Chilischote war in Olivenöl eingelegt (nicht mehr so scharf ),grob hacken .

2.Mehl mit Eiern verrühren .Mais abtropfen lassen ,unterheben .Mit Salz,Pfeffer und Muskatnuss würzen .2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen .Je ca.1-2 El Teig in die Pfanne geben ,von beiden Seiten ca.3-4 Min. braten .So fortfahren ,bis ca.8 Puffer gebraten sind ,warm stellen.

3.Schalotte abziehen ,grob würfeln .Spinat waschen ,trocken schleudern .Schalotte in Butter andünsten ,Spinat zugeben ,zusammenfallen lassen .Mit Salz,Pfeffer und Muskat würzen.

4.Rinderfilet im restlichen Öl (1 El Öl) in einer Pfanne ca.1 Min.anbraten ,sofort herausnehmen (das Fleisch soll innen noch rosa sein).Knoblauch ,Chili und Curry im Bratfett kurz anrösten ,mit Kokosmilch ablöschen .Sauce einköcheln lassen. Fleisch zugeben ,etwa 2Min.ziehen lassen .Mit Maispuffer und Spinat servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filetspitzen mit Kokos-Curry Sauce , Maispuffer und Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filetspitzen mit Kokos-Curry Sauce , Maispuffer und Spinat“