Frikadelle in Zwiebelsoße

45 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frikadellen
Mett 500 g
Paniermehl 50 g
Eier 2 Stk.
Schnittlauch frisch gehackt 20 g
Senf 20 g
Salz, Pfeffer etwas
Mehl etwas
Rückenspeck 50 g
Zwiebeln 300 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Gemüsebeilagen
Kartoffeln 800 g
Rosenkohl 800 g
Butter 30 g
Mehl 10 g
Milch 250 ml
Salz, Pfeffer, Muskatnus (gerieben) etwas
Wasser etwas

Zubereitung

1.Mett, Paniermehl, Eier, Schnittlauch, Senf zu einer Masse vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Speck in Würfel schneiden und in einer hohen Pfanne auslassen.

!!! Bratprobe machen !!!

3.Wenn der Geschmack stimmt ca. 150g - 160g große Frikadellen formen, mehlieren und in der Pfanne anbraten.

4.Zwiebeln und Knoblauch würfeln und ebenfalls in die Panne geben. Diese goldbraun werden lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit ca. 600 ml Wasser angießen. Das ganze um ca. ein Drittel bis die Hälfte einreduzieren lassen.

5.Währenddessen Kartoffeln und Rosenkohl je in einem Topf Salzwasser garen.

6.Wenn der Rosenkohl gar ist durch ein Sieb abgießen und kurz bei Seite stellen.

7.Im Topf die Butter zerlassen. 250 ml Milch mit 10 g Mehl mischen und mit Salz, Pfeffer, und Muskat würzen. Milch-Mischung zur Butter geben und unter ständigen rühren kurz aufkochen, anschließend den Rosenkohl wieder dazu geben und nicht mehr kochen lassen.

8.Zwiebelsoße mit etwas in kaltem Wasser gelösten Mehl abbinden und nochmals abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Frikadelle in Zwiebelsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frikadelle in Zwiebelsoße“