Kartoffel - Sauerkraut - Puffer mit Joghurt - Gurken - Salat

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
frische Sauerkraut 200 gr.
Kartoffeln 3 mittelgrosse
Zwiebel 1 große
Bio-Eier 3 Stück
Kümmel nach Bedarf etwas
Salz 2 TL
Pfeffer aus der Mühle etwas
Kokosöl zum Ausbacken etwas
Für den Joghurt-Gurken-Salat
Salatgurke 1 Stück
Naturjoghurt 1 Becher
Gemüsebrühe selbstgemacht etwas
Dill TK 1 EßL
etwas Pfeffer etwas
Radieschensprossen etwas

Zubereitung

1.Das Sauerkraut in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Kartoffeln schälen, rasperl, Salz drüber geben und ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen, denn durch das Salz wird viel Wasser abgegeben.

2.Jetzt die Zwiebel pellen und auch raspeln, alles in eine Schüssel geben, die Eier dazu, evtl. nachsalzen, noch etwas Pfeffer dazu mahlen und alles gut vermischen.

3.Eine, oder auch zwei Pfannen erhitzen, etwas Kokosöl erhitzen - ich habe hier zwei Pfannen genommen und große Puffer eingefüllt. Beim wenden der Puffer wird es spannend, denn man muss den Puffer auf einen Teller gleiten lassen, die Pfanne über den Teller und diesen drehen, Vorsicht es könnte heiß sein - oder die Masse löffelweise in die Pfannen geben und ausbacken. Ich habe noch Kümmel drauf gegeben, das war eine geschmackvolle Variante, man kann es aber auch weg lassen.

Joghurt - Gurken - Salat

4.Die Gurke schäle und in eine Schüssel schneiden,entweder auf einer Reibe oder dünne Scheiben von Hand. Die Gewürze dazu, gut verrühren und zum Schluß den Joghurt einrühren, das Ganze gut ziehen lassen. Zum Anrichten dann, wer hat, Radieschenkeimlinge zum dekorieren verwenden.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel - Sauerkraut - Puffer mit Joghurt - Gurken - Salat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel - Sauerkraut - Puffer mit Joghurt - Gurken - Salat“