Eiergerichte : Rührei mit Salzkartoffeln und Rahmspinat

leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für den Spinat
Bio-Spinat 1 Tüte
Zwiebel gehackt 1 große
Crème fraîche mit Kräutern 1 Becher
Für das Rührei
Eier 6 Stück
Zwiebel gehackt 1 mittlere
Fett oder Öl für die Eier etwas
Die Beilage
Kartoffeln festkochend 5 Stück
Gewürze
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
242 (58)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
6,0 g

Zubereitung

1.Den Spinat aus der Tüte in einen Topf geben, auftauen lassen und erhitzen, dann kommte die gehackte Zwiebel dazu und mit dem Crème fraîche mit Kräutern abrunden, noch einmal gut erhitzen-kurz aufkochen- noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2.Die Kartoffeln schälen,waschen und im Salzwasser garen.

3.Die Eier einzeln in eine Schüssel aufschlagen und weg machen was da nicht hin gehört. In einer Pfanne etwas Öl oder Fett erhitzen, die gehackte Zwiebel glasig werden lassen, die mit Salz und Pfeffer gewürzten Eie in die Pfanne zu den Zwiebeln geben und Rührei machen.

4.Teller raus...los geht der Schmaus ;-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eiergerichte : Rührei mit Salzkartoffeln und Rahmspinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eiergerichte : Rührei mit Salzkartoffeln und Rahmspinat“