Fischbällchen mit Pasta und Sosse à la Biggi

Rezept: Fischbällchen mit Pasta und Sosse à la Biggi
Biggi`s Fisch = vom schwarzen Heilbutt
1
Biggi`s Fisch = vom schwarzen Heilbutt
8
869
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Fischbällchen
500 Gramm
Heilbutt (schwarzer)
1 Dose (500 Gramm)
Kichererbsen (vorgegart)
3 Essl.
Mehl
1 Essl.
Kecap Manis
Pfeffer
Majoran Gewürz
die Sosse
2 Stück
Thaizwiebel
3 Essl.
Tomatenbutter
5 Stück
Strauchtomaten
1 Glas
Fischfond
Oregano getrocknet
ein Essl.
Honig
ein Essl.
grüner Senf
ein Essl.
Mehlbutter
150 Gramm
geschnibbelte Bohnen
1 Tasse
Kichererbsen
Pasta
500 Gramm
Spaghetti
Salz
Finish
1 Stück
Limettenabrieb und Saft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
21.07.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fischbällchen mit Pasta und Sosse à la Biggi

Wirsing Gemüse a la Heiko

ZUBEREITUNG
Fischbällchen mit Pasta und Sosse à la Biggi

1
Als erstes wird der Heilbutt kontrolliert und eine Scheibe (ca.5 cm dicke) abgeschnitten. Diese Scheibe wird später mit in die Sosse pürriert. Den restlichen Heilbutt mit den aufgeführten Zutaten zu einem "Brei" zerkleinern und dann zu Fischbällchen formen. Halten sie eine Tasse von den Kichererbsen zurück für die Sosse. In einem Kessel mit einer Tasse Wasser abgedeckt gar dünsten. Zwichendurch das Wasser kontrollieren und gegebenenfalls etwas beifügen. Das dauert etwa 7 Minuten.
2
Nudelwasser mit reichlich Salz aufsetzen. Dann nach Packungsanweisung die Nudeln garen.
die Sosse
3
Schneiden sie die Thaiknobizwiebel in Würfel und braten sie diese in der Tomatenbutter an. Nun die Tomaten grob schneiden (Stunk entfernen) und Bohnen hinzugeben. 2-3 Minuten schmoren lassen und dann den Fischfond und die Scheibe Heilbutt zufügen. Jetzt werden die Gewürze hinzugegeben und alles gut umgerührt. Nach 5 Minuten mit dem Pürrierstab die Sosse mixen.
4
Die Fischbällchen aus dem Wasser holen (in Alu-Folie legen damit sie Hitze halten) und das Wasser der Sosse zufügen. Kichererbsen hineingeben und 2 Minuten auf höchster Stufe kochen lassen. Kurz vor dem servieren die Fischbällchen zufügen und die Hitze abschalten.
5
Nudeln abgiessen und auf Teller bringen. Den Limettensaft über die Nudeln geben und sie gut durchziehen. Fischbällchen obenauf Limettenabrieb drüberstreuen und die Sosse drüber verteilen. Fertig !!!!
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Fischbällchen mit Pasta und Sosse à la Biggi

Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Das kann ich mir geschmacklich sehr gut vorstellen. Wo bekomme ich bitte schwarzen Heilbutt her? Habe ich hier noch nie gesehen, lach. 5* gerne und viele Grüße von Frank.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
also den bekommst du glaube ich bei jedem guten Fischhändler :) oder so wie ich gleich auf dem Fischmarkt !!!! Danke dir ganz lieb und ♥liche Grüsse UPS war über dich rüber geflogen :)
Benutzerbild von federkiel
   federkiel
Könnte ich mir in meiner Situation auch gut vorstellen. Fisch wird bei uns immer gerne gegessen, aber als Bällchen habe ich das noch nie gemacht. Nun wirds aber Zeit. Danke für dein tolles Rezept. Ganz liebe Grüße von Gabi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Es freut mich liebe Gabi- wenn dir Rezepte helfen können diese dumme Situation ein bisschen zu verschönern- solls doch auf nichts verzichten müssen :) Danke dir und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ganz köstlich dein rz und sicher war am ende nichts mehr übrig, daumen hoch. glg tine
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
nee- war alles ratzeputz verspeist. Ist ja ein gutes Zeichen :) Danke dir liebe Tine :)
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ein sehr hochwertiges Rezept. Ein Sternekoch kann das schwerlich toppen. LG. Dieter
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ich fühle mich sehr geehrt lieber Dieter- Dankeschön !!!
   R****h
Da wird der weiße Heilbutt aber grün vor Neid, dass er für dieses tolle Gericht nicht ausgewählt wurde. zum Schwarzärgern ;-) GLG Christian
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
der Kommi hat TOPTEN format- cool....schöner kann man es garnicht ausdrücken. Danke dir lieber Christian.GLG Biggi :)

Um das Rezept "Fischbällchen mit Pasta und Sosse à la Biggi" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung