Parmesan-Kichererbsen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Olivenöl extra vergine 2,5 EL
Kichererbsen 1 gr. Dose
Parmesan gerieben 0,5 Tasse
Meersalz, Pfeffer aus der Mühle, Paprika etwas

Zubereitung

1.Ofen auf 240° O/Unterhitze vorheizen. 2 TL vom Öl in einem größeren Bräter verteilen und ihn in den heißen Ofen schieben und mit vorheizen.

2.Kichererbsen abgießen, abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen. Danach auf einem Küchentuch ausbreiten und trocken tupfen. Falls sich dabei die Häutchen von den Erbsen lösen, diese noch entfernen. Parmesan reiben. Salz etwas mörsern.

3.Erbsen in eine Schüssel geben. Das restliche Öl, das etwas gemörserte Meersalz, den Pfeffer und den geriebenen Parmesan zugeben und alles gut vermengen, bis Erbsen umhüllt sind.

4.Die heiße Form kurz aus dem Ofen nehmen und die Erbsen darin flach ausbreiten. Wer 2 Geschmacksrichtungen haben möchte, der bestreut jetzt die Hälfte der Erbsen noch mit Paprika. Dann die Form für zunächst 10 Min. wieder zurück in den Ofen schieben und die Erbsen rösten. Danach beide Sorten (möglichst ohne sie zu vermischen) mit einem Holzlöffel auflockern und somit wenden, damit die Erbsen von allen Seiten Hitze abbekommen. Die restliche Backzeit beträgt dann noch einmal 7 - 10 Min. - je nach Ofen evtl. auch länger. Sie müssen leicht knusprig sein.

5.Zum leichten Abkühlen auf ein Blech geben und evtl. dort noch etwas nachsalzen und pfeffern. Noch etwas lauwarm serviert schmecken sie am besten. Man kann die erkalteten aber auch noch einmal kurz im Ofen erwärmen.

6.Das ist ein sogenannter "Gutes Gewissen-Snack"..........;-)))))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Parmesan-Kichererbsen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Parmesan-Kichererbsen“