Fleisch / Rind = Gulasch à la Biggi

Rezept: Fleisch / Rind = Gulasch à la Biggi
heute Spicy mit Beilagen nach Gusto
3
heute Spicy mit Beilagen nach Gusto
11
785
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2,0 KG
Rindsgulasch (aus Nussteil)
200 Gramm
Zwiebel gehackt
nach Gusto
graues Meersalz
Butteroelmischung
Fleischzugaben
je 1 Stück
Paprika (rot-gelb)
je 1 Stück
Chillischote (rot-gelb)
7 Essl.
Salça (türkisches Tomatenmark)
500 ml.
Bratenfond (in meinem KB)
Gewürze
3 Essl.
Harissa
1 Essl.
Zucker
1 Essl.
Weinessig
zum Binden
Butter eiskalt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
03.04.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch / Rind = Gulasch à la Biggi

Gulasch a la Granny
Pilzcurry - ohne Fleisch

ZUBEREITUNG
Fleisch / Rind = Gulasch à la Biggi

1
Sie beginnen damit die Gemüse in kleine Stücke zu schneiden und dann gut abzuwaschen. In ein Sieb geben und zum abtropfen einfach stehen lassen.
Nun das Fleisch anbraten
2
Als erstes die Zwiebel mit reichlich Butteroelgemisch anbraten. Ich türme das Fleisch immer ein bisschen übereinander im Kessel auf und würze es dann reichlich mit Salz. Kräftig durch den Topf rühren und Farbe nehmen lassen.
3
Jetzt ca. fünf Minuten gut das Fleisch im Kessel anbraten. Dann geben sie das Tomatenmark hinzu. Nochmals fünf Minuten mit anrösten.
4
Schütten sie nun einen 1/2 Liter Wasser hinzu und geben die Gemüse hinzu. Gut durchmengen und Deckel drauf. Auf 3/4 Höhe Hitze nun einreduzieren. Nach 20 Minuten dürfte das Wasser wieder verkocht sein.
5
Nun geben sie den Bratenfond (in meinem KB) unter dem Link >>>>> Bratenfond für dunkle Sossen à la Biggi >>>>> hinzu - durchrühren- Deckel drauf und die Hitze auf 1/2 Höhe der Hitze einstellen. Geben sie nun alle restlichen Zutaten in das Gulasch und lassen es eineinhalb Stunde ruhig vor sich hin schmorgeln.
6
Nach Ablauf der Garzeit nehmen sie ein Stückchen Fleisch um z testen ob es schön zart ist. Ist es noch fest- dann nochmal nachgaren. Ist alles gut verlaufen, braucht es nun nur noch etwas eiskalter Butter um der Sosse die notwendige Bindung zu geben. Beilagen nach Gusto :) z.b. Pasta ?
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi

KOMMENTARE
Fleisch / Rind = Gulasch à la Biggi

Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ein Traumgulasch. LG Brigitte
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
ja- es schmeckt wirklich sehr sehr fein liebe Brigitte. Das schöne- es hat noch potenzial sich zu entfalten . Dankeschön und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Das ist ein mal eine RZ ganz nach meine Vorstellungen: man nehme eine originale RZ und bearbeitet es nach eigene Geschmack, Lust, Laune oder nach dem was gerade da ist. Passend dazu ist auch eine Polenta oder Kartoffelbrei ( wir sagen Kartoffelstock ) spezial. Es hat so viele mögliche Variante wie Köchinnen. GvlG Robert
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Lieber Robert, ich freue mich immer wieder wenn du mit meinen einfachen Kreationen in deine Küche wanderst und das beste daraus machst. Dankeschön und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Ein absolut köstliches Gulasch, von der Würze her genau richtig, ☆☆☆☆☆, GLG Lorans
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Gulasch ist was, wie einer Kleiderständer- massig auswahl und man kann sich einfach nicht entscheiden :) Dankeschön liebe Lorans und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Waltl
   Waltl
Was soll man dazu noch sagen? Ich kann gar nix mehr sagen, weil ich hab bereits Schluckauf, aber ich bring zu Not gerade noch ächzend heraus, superliobergschmackofaziko, liebste Biggi und bitte halt Dich etwas zurück - Du willst mich doch nicht leidend machen, oder ??!! Dein D.D.Manfredo !!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
nie und nimmer will ich dich ausser gefecht setzen lieber Manfred. also- heute koch ich nix mehr :) Dankeschön und GLG Biggi ♥♥
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
auch ich mag Gulasch sehr gerne und zwar nicht wegen des Fleisches, sondern der wundervollen kräftigen Sauce. Dazu Kartoffelklöße ist für mich das Größte. Da kann man nach Herzenslust die Sauce mit aufsaugen ... hmmmmmm. Im übrigen bereite ich Gulasch auch immer in einer größeren Menge zu, damit ich etwas einfrieren kann. So hat man von dem tollen Geschmack gleich zwei mal etwas :-)))) LG Geli
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
:):) so ist es liebe Geli- wir beide sind ja eh die Vorratsköche hier :) was ich persönlich aber als sehr positive Eigen(art)schaft sehe. Dankeschön und GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Fleisch / Rind = Gulasch à la Biggi " kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung