Chifferotti Nudel mit Spargel

20 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Spargel grün frisch 200 g
Butter 1 EL
Schalotte gewürfelt 1 Stk.
Knoblauchzehe gewürfelt 2 Stk.
Weisswein 1 Schuss
Spargelfond 1 Schuss
Weisse Sauce von Lammvoressen 2 dl
Stangensellerie Blätter 1 Handvoll
Petersilie fein geschnitten 1 Handvoll
Paprika rot 1 Stk.
Chifferotti Nudel 300 g
Salz-Pfeffer-Chiliflocken etwas

Zubereitung

Vorbereitungen :

1.Spargel unten ein Stück abschneiden und der Untere Teil schälen. Mit den Stücken, Schallen und 2 dl Wasser ein Fond kochen. Ca. 15-20 Min köcheln, danach mit ein Haarsieb sieben. Spargel schräg in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Köpfe ganz lassen und im Spargelfond mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker 12 Min köcheln, mit Kaltwasser abschrecken. Spargelfond aufbewahren.

Die Spargel Sauce :

2.In einer Bratpfanne oder Topf der Butter schmelzen etwas Olivenöl dazu geben. Schalotte und Knoblauch zugeben und dünsten bis sie glasig sind. Spargel Stücke mit dünsten, mit ein Schuss Weisswein und Spargelfond ablöschen, etwas ein reduzieren lassen. Weissesauce vom Lammvoressen beigeben, Blätter vom Stangen- sellerie und etwas Petersilie darunter mischen, ca. 12 Min köcheln. Würzen nach belieben.

3.In der Zwischenzeit Chifferotti, in reichlich gesalzener Wasser ca. 10-12 Min al dente kochen. Abschuten, nicht abschrecken und im Topf zurück Schuten. Mit Sauce mischen und zugedeckt 1-2 Min. ziehen lassen. Danach in gewärmter Suppenteller schöpfen mit der Rest Petersilie bestreuen und geniessen. Guten Appetit wünscht Euch Robert

Anmerkung :

4.Ich habe es auf Platte serviert. Das nur wegen die Tomaten Garnitur. Meine Frau wollte es unbedingt zeigen, nach seiner Meinung nach währe es schade gewesen es auseinander nehmen und in einer Sauce oder Salat unterzumischen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chifferotti Nudel mit Spargel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chifferotti Nudel mit Spargel“