Hokkaido-Kartoffel-Rösti mit Spiegelei und Wildlachs

leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die Rösti:
Hokkaido Kürbis, küchenfertig zubereitet 0,25
Kartoffeln 4
Zwiebel 1
Knoblauch 1
Ei 1
Meersalz aus der Mühle etwas
Bunter Pfeffer aus der Mühler etwas
Rapsöl,- geruchs-und geschmacksneutral zum Braten etwas
Außerdem:
Eier Freiland 3
Butterschmalz Etwas
Meersalz aus der Mühle etwas
Wildlachs fein geräuchert 6 Sch.
Gartenkresse etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln schälen, waschen und raspeln. Die Kartoffelmasse mit den Händen etwas ausdrücken und die Flüssigkeit abgießen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und zum Hokkaido Kürbis hinzu reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Ei zufügen und alles gut miteinander vermengen.

2.Öl in der Pfanne nicht zu stark erhitzen. Ca. 2-3 El Teig in die Pfanne setzen. Mit einem Löffel etwas flach streichen / drücken. Anschließend in eine runde Form bringen und „goldig“ backen. Dies wird wiederholt, bis der Teig verbraucht ist.

3.Dünn mit Butterschmalz ausgestrichene Pfanne leicht erhitzen, Ei aufschlagen, hineingleiten lassen und langsam stocken lassen. Das Ganze noch zweimal wiederholen.

4.Hokkaido-Kartoffel Rösti auf drei Teller verteilen, je Spiegelei darauf platzieren, daneben jeweils zwei Scheiben Wildlachs legen und mit Gartenkresse garniert warm servieren. Salz separat dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hokkaido-Kartoffel-Rösti mit Spiegelei und Wildlachs“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hokkaido-Kartoffel-Rösti mit Spiegelei und Wildlachs“