Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Soja-Schnetze 150 g
Sauerkraut 500 g
Olivenöl etwas
Dinkelmehl 2 TL
Curryblätter 6 Stk.
Zwiebeln 2 mittelgroße
Zucker 1 TL
gemahlener Koriander 1 TL
Salz 1 TL
Harissa (oder Paprikamark, wer es nicht pikant mag) 1 TL
Pizzatomaten 1 Dose
Salz, Gemüsebrühe, Zucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
288 (69)
Eiweiß
3,6 g
Kohlenhydrate
4,8 g
Fett
3,7 g

Zubereitung

1.Soja-Schnetze in einer kräftigen Gemüsebrühe für 30 Minuten einweichen, dabei immer mal durchrühren. Sauerkraut in einem Sieb gut abtropfen lassen.

2.Schnetze abgießen, die Brühe auffangen und in 2 EL Olivenöl anbraten (evtl portionsweise) und mit 2 TL Dinkelmehl vermischen. Kurz noch in der Pfanne schwenken und auf einem Teller zur Seite stellen.

3.2 EL Olivenöl erhitzen und die Curryblätter ein paar Sekunden schwenken, Zwiebelwürfel zugeben und andünsten bis sie anbräunen. Zucker unterrühren und zergehen lassen.

4.Koriander und Salz zugeben und 2 Minuten unter Rühren andünsten. Harissa gut untermischen und kurz mit andünsten, dann die Pizzatomaten zugeben. Gut mischen und so lange köcheln lassen, bis die Masse eingekocht ist und glänzt. Ca. 8-10 Minuten. Nun das Sauerkraut gut untermischen und 300 ml Wasser (aufgefangene Brühe auffüllen) aufgießen.

5.Mit Salz/Gemüsebrühe kräftig abschmecken, aufkochen und das Geschnetzelte zugeben. Alles gut vermischen und 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis sich die Aromen gut verbunden haben. Hin und wieder durchrühren. Evtl noch einmal abschmecken.

6.Mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan“