Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan

Rezept: Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan
Soja-Geschnetzeltes
6
Soja-Geschnetzeltes
5
2055
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 g
Soja-Schnetze
500 g
Sauerkraut
Olivenöl
2 TL
Dinkelmehl
6 Stk.
Curryblätter
2 mittelgroße
Zwiebeln
1 TL
Zucker
1 TL
gemahlener Koriander
1 TL
Salz
1 TL
Harissa (oder Paprikamark, wer es nicht pikant mag)
1 Dose
Pizzatomaten
Salz, Gemüsebrühe, Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan

Reis mit Spargel, Mango Honig

ZUBEREITUNG
Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan

1
Soja-Schnetze in einer kräftigen Gemüsebrühe für 30 Minuten einweichen, dabei immer mal durchrühren. Sauerkraut in einem Sieb gut abtropfen lassen.
2
Schnetze abgießen, die Brühe auffangen und in 2 EL Olivenöl anbraten (evtl portionsweise) und mit 2 TL Dinkelmehl vermischen. Kurz noch in der Pfanne schwenken und auf einem Teller zur Seite stellen.
3
2 EL Olivenöl erhitzen und die Curryblätter ein paar Sekunden schwenken, Zwiebelwürfel zugeben und andünsten bis sie anbräunen. Zucker unterrühren und zergehen lassen.
4
Koriander und Salz zugeben und 2 Minuten unter Rühren andünsten. Harissa gut untermischen und kurz mit andünsten, dann die Pizzatomaten zugeben. Gut mischen und so lange köcheln lassen, bis die Masse eingekocht ist und glänzt. Ca. 8-10 Minuten. Nun das Sauerkraut gut untermischen und 300 ml Wasser (aufgefangene Brühe auffüllen) aufgießen.
5
Mit Salz/Gemüsebrühe kräftig abschmecken, aufkochen und das Geschnetzelte zugeben. Alles gut vermischen und 15-20 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis sich die Aromen gut verbunden haben. Hin und wieder durchrühren. Evtl noch einmal abschmecken.
6
Mit Kartoffeln, Nudeln oder Reis genießen.

KOMMENTARE
Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan

Benutzerbild von strammermax
   strammermax
Tolles Gericht würde mir auch schmecken Lg Bruno
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Danke!! :-)
Benutzerbild von Test00
   Test00
Ich mag es so pikant und deine Rezepte. Danke fürs einstellen. LG. Dieter
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Vielen Dank, Dieter, für dein Lob und die vielen Sterne! :-)
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Ein für mich hervorragend zusammengestelltes Rezept. Leider bin ich nicht der Tofufan - ich mag z.b. Leber und das ist auch nicht jedermanns Geschmack - jedoch tut diesem dem Rezept im ganzen keinen Abbruch. GLG Biggi
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Biggi, du kannst natürlich auch 400g Fleisch für dieses Gericht verwenden, wenn du magst .. oder ganz ohne "Fleisch" geht natürlich auch. Eigentlich bin ich nicht so der Sauerkrautfan, aber diese Variante schmeckt mir wirklich gut. Danke für deinen Kommi und die Sterne! :-)
Benutzerbild von Divina
   Divina
Sehr schönes Rezept, ich schätze Sojaschnetzel inzwischen auch als Eiweißquelle, mit selbstgemachtem Gemüsefonds eingeweicht sind die echt lecker :-)
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Sie sind wirklich sehr wandelbar und richtig gewürzt sind sie sehr lecker. Danke für deinen Kommi und die vielen Sterne!! :-)
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Mir würden die Kartoffeln und das Sauerkraut reichen.Mit Soja und Tofu kann ich leider nichts anfangen.Aber das ist geschmackssache. Aber tolle Zubereitung. LG Brigitte
Benutzerbild von Coly-Bree
   Coly-Bree
Soja ist für mich eine Eiweißquelle, die mir auch ganz gut schmeckt. Aber das kann jeder für sich selbst entscheiden. Danke für deine Sterne und deinen Kommi! :-)

Um das Rezept "Fein pikantes Sauerkraut-Geschnetzeltes .. vegan" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung