Kartoffel - Kürbisstampf zu Schweinebauch und sauren Bohnen.

Rezept: Kartoffel - Kürbisstampf zu Schweinebauch und sauren Bohnen.
2
02:00
2
912
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Kartoffel
0,5 Stk.
Hokkaido-Kürbis
Wasser kalt
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
2 Stk.
Sellerieblätter frisch
2 Stk.
Liebstöckel frisch geschnitten
1 Stk.
Butter
1 Schuss
Milch heiß
1 Prise
Muskatnuss frisch gerieben
Salz und Pfeffer
1 Stk.
Butter
2 Esslöffel
Semmelbrösel
Fleisch + Bohnen
500 g
Schweinebauch
1 Päckchen
sauere Bohnen
1 Zweig
Bohnenkraut fein geschnitten
1 Stk.
Zwiebel gewürfelt
Wasser gesalzen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.09.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1059 (253)
Eiweiß
8,6 g
Kohlenhydrate
10,3 g
Fett
19,9 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel - Kürbisstampf zu Schweinebauch und sauren Bohnen.

Fritierter Spargel mit Kräuter Zander
XXL Spieße Lollo Bianco Buchenblätter

ZUBEREITUNG
Kartoffel - Kürbisstampf zu Schweinebauch und sauren Bohnen.

1
Hokkaido aus meinem Garten, waschen in Würfel schneiden.
2
Kartoffel schälen, würfeln, waschen. Kräuter ( aus dem Garten ) fein schneiden. Zwiebeln schälen, schneiden.
3
Schweinebauch in kaltem Wasser aufsetzen. Er benötigt gut 1,5 Std. Nach 1 Std. die Bohnen , 1 Zwiebel + Bohnenkraut zugeben.
4
Nun nach ca. 65 Min. Kartoffel, 1 Zwiebel, Kürbis aufsetzen. Nach 10 Min. Kräuter zufügen. Ca. 10 Min. weiter garen, abschütten. Butter, Muskatnuss + Milch zugeben, stampfen.
5
Semmelbrösel in heißer Butter rösten, auf den Stampf geben.
6
Ring aufstellen, Stampf einfüllen, mit Brösel versehen. Schweinebauch aufschneiden. Bohnen anlegen.

KOMMENTARE
Kartoffel - Kürbisstampf zu Schweinebauch und sauren Bohnen.

Benutzerbild von Test00
   Test00
Gina, du kennst mich genau. Danke das du eines meiner Lieblingsgerichte eingestellt hast. Hast superlecker gekocht. LG. Dieter
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Gefällt mir. LG Brigitte

Um das Rezept "Kartoffel - Kürbisstampf zu Schweinebauch und sauren Bohnen." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung