Gesunde Apfel-Karotten-Muffins

40 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Äpfel, ca. 200 g 2 Stk.
Karotten 200 g
Nüsse, z. B. Mandeln, Haselnüsse oder Cashewkerne 100 g
Eier 2 Stk.
Kokosblütenzucker 2 EL
Ahornsirup 2 EL
Raps- oder Sonnenblumenöl 85 g
Dinkelvollkornmehl 200 g
Zimt 1 TL
Rosinen nach Belieben 4 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Zubereitung ist hier für den Thermomix beschrieben, aber man kann die Muffins natürlich auch herkömmlich zubereiten. Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Karotten waschen und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit den Nüssen im Mixtopf 7 Sekunden auf Stufe 6 zerhacken.

2.Anschließend alle Zutaten außer Rosinen dazugeben und 16 Sekunden auf Stufe 4 verrühren. Die Rosinen dazugeben und kurz im Linkslauf unterrühren. Den Teig in ein vorbereitetes Muffinblech füllen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

Tipp:

3.Statt Karotten kann man auch Kürbis verwenden. Wer noch weniger Zucker verwenden möchte, lässt den Ahornsirup weg.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gesunde Apfel-Karotten-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gesunde Apfel-Karotten-Muffins“