Erdbeerkonfitüre mit Minze und Ingwer

Rezept: Erdbeerkonfitüre mit Minze und Ingwer
6
3
2817
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1100 gr.
Erdbeeren
80 ml
Limettensaft
2 EL
Pfefferminze frisch, geschnitten
20 gr.
Ingwer
500 gr.
Gelierzucker 2:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.07.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
594 (142)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
33,0 g
Fett
0,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Erdbeerkonfitüre mit Minze und Ingwer

3 Kräuter-Gewürze aus eigenem Garten

ZUBEREITUNG
Erdbeerkonfitüre mit Minze und Ingwer

1
Die Erdbeeren kurz abbrausen und gut abtropfen lassen. Dann die Kelche entfernen und die Früchte nach Gusto klein schneiden. Die Blätter der Pfefferminze abbrausen und gut trocken tupfen, dann sehr fein schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.
2
Die Erdbeeren etwas nach Gusto pürieren. Jetzt noch Minze und Ingwer sowie den Zucker in einen Topf geben und gut vermengen, dann 3-4 Stunden durchziehen lassen.
3
Anschließend die Masse unter rühren zum kochen bringen und bis zum Gelierpunkt kräftig kochen lassen. Nach ca 4 Minuten eine Gelierprobe machen. Vor dem abfüllen noch den Schaum mit einem Löffel abnehmen.
4
Während die Masse kocht die Gläser vorbereiten. Anschließend die Masse abfüllen, schauen das der Rand sauber ist und dann mit einem Deckel verschließen.

KOMMENTARE
Erdbeerkonfitüre mit Minze und Ingwer

Benutzerbild von Test00
   Test00
Die ist lecker. Mag ich genau so. LG. Dieter
Benutzerbild von Sisserl
   Sisserl
Super. Mal eine tolle Idee für meine frische Minze. Und Ingwer rundet das Ganze noch ab. LG! Andrea
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Schönes Rezept :-)) Mit Minze habe ich sie auch schon gemacht doch die Idee Ingwer dazu zu geben finde ich richtig gut. Ich bin Ingwer Fan. Dieses Jahr mache ich keine Konfitüre mehr aber in der nächsten Erdbeerenzeit werden mal deine Rezepte getestet........LG Regine

Um das Rezept "Erdbeerkonfitüre mit Minze und Ingwer" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung