Erdbeermarmelade mit Aperol

Rezept: Erdbeermarmelade mit Aperol
7
6
3324
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
850 gr.
Erdbeeren
150 ml
Aperol-Likör
1 Päckchen
Zitronensäure
500 gr.
Gelierzucker 2:1
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.06.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
787 (188)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
39,1 g
Fett
0,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Erdbeermarmelade mit Aperol

Rote Glückskonfitüre

ZUBEREITUNG
Erdbeermarmelade mit Aperol

1
Die Erdbeeren kurz kalt abbrausen und trocken schütteln, dann abzupfen und je nach größe halbieren oder vierteln.
2
Mit dem Zucker und der Zitronensäure vermischen und alles fein pürieren. Masse etwas Saft ziehen lassen.
3
Die Masse in einen hohen Topf geben und zum kochen bringen, solange kochen lassen bis der Gelierpunkt erreicht ist, ca 4 Minuten. Jetzt den Aperol unterrühren und nochmal gut aufkochen lassen. Für die Gelierprobe ein paar Tropfen Masse auf ein gekühltes Tellerchen geben.
4
Auftretenden Schaum abnehmen.
5
Dann sofort in vorbereitete Gläschen abfüllen ( Gläschen sollten auf einem feuchten Tuch stehen, so nimmt man dem Glas die Spannung wenn die heiße Masse eingefüllt wird ) , Deckel drauf und auf dem Kopf gute 5 Minuten stehen lassen damit das Glas Vacuum zieht. Dann umdrehen und mit einem Tuch zugedeckt langsam abkühlen lassen
6
Masse ergibt 5 Gläser a 220 ml.

KOMMENTARE
Erdbeermarmelade mit Aperol

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
auch eine gute Idee ... allerdings würde ich den Aperol zuletzt in die heiße Erdbeermarmelade geben. Er verliert zwar durch das Aufkochen den Alkoholanteil, büßt aber auch etwas von dem außergewönlichen Geschmack ein. Und das sollte doch hier sicherlich die besondere Note sein :-))) LG Geli
HILF-
REICH!
Benutzerbild von digger56
   digger56
Das habe ich einmal gemacht und die Marmelade wurde nicht fest, wenn man sie allerdings noch einmal kurz aufkocht dann hat man eine schöne Konsistenz. Ich brauch den Alkohol nicht, mir geht es da in erster Linie um den Geschmack.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
gefällt mir..LG Sabine
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
jetzt kommen also deine leckeren Marmeladen-Rezepte! Ich hab auch schon angefangen mit Erdbeer-Rhabarber-Tonkabohne - aber deine Erdbeer-Aperol-Marmelade klingt absolut unwiderstehlich! LG, Hedi
Benutzerbild von Sisserl
   Sisserl
Ich weiß nicht warum, aber sich habe mir gerade einen leckeren Crèpes mit dieser Marmelade und einem Tupfer Sahne vorgestellt. Tolle Idee, das Rezept. Schon gebunkert! LG! Andrea
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Wegen mir brauchst du keinen Aperol. Ist bestimmt auch so superlecker. LG Brigitte
Benutzerbild von Dietz
   Dietz
Finde ich sogar ohne Alkohol sehr lecker.

Um das Rezept "Erdbeermarmelade mit Aperol" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung