Tomaten-Salat mit Tahini-Dressing

Rezept: Tomaten-Salat mit Tahini-Dressing
exotisch, gesund, mal was anderes; leckere Beilage; Resteverwertung für Tomaten; ideal zum Grillen oder Picknicken
21
exotisch, gesund, mal was anderes; leckere Beilage; Resteverwertung für Tomaten; ideal zum Grillen oder Picknicken
00:10
2
4574
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Cocktailtomaten
2 EL
Sesam
für das Dressing:
1 EL
Tahini
evtl. ganz wenig Knoblauch
2 TL (gestrichen)
flüssigen Honig oder Reissirup
4 TL
Apfelessig
2 EL
Oliven- oder Arganöl
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.05.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
355 (85)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
3,8 g
Fett
6,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Tomaten-Salat mit Tahini-Dressing

ZUBEREITUNG
Tomaten-Salat mit Tahini-Dressing

1
Die Tomaten waschen, halbieren und in eine Schüssel geben. Man kann natürlich auch jede beliebige andere Tomatensorte verwenden.
2
Die Zutaten für das Dressing mit 2 EL Wasser verrühren. Ich mag in diesem Fall keinen Knoblauch. Ggf. noch mehr Wasser dazugeben. Es sollte ein dünnflüssiges Dressing sein. Tomaten und Dressing mischen. Mit Sesamkörnern bestreuen.
3
Variationen: Auch andere Ölsorten schmecken lecker, z. B. Pistazienöl. Die Tomaten kann man auch mit Schwarzkümmel statt Sesam bestreuen. Ein EL grüne Pfefferkörner oder Kapern bringen Abwechslung in den Salat. Gehackte Kräuter bringen noch ein wenig Farbe ins Spiel. Statt Tahini ruhig mal ein Nuss-Mus probieren.

KOMMENTARE
Tomaten-Salat mit Tahini-Dressing

Benutzerbild von HOCI
   HOCI
ein name der geschmack verspricht, glg tine
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist mal etwas ganz anderes-- LG Sabine

Um das Rezept "Tomaten-Salat mit Tahini-Dressing" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung