Ravioli Pilzpfanne

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für Grundzutaten Ravioli
Nudelteig gekühlt (als Fertigprodukt aus Zeitmangel) 1 Päckchen
Maiskolben 2 Stück
Garten Knoblauch 1 Stück
Chillischote rot/grün 1 Stück
Olivenoel etwas
Tomatenmark etwas
für Ravioli Beilage
Kräuterseitlinge 4 Stück
Austernpilze 4 Stück
Champignons braun 150 Gramm
Pfeffer, Salz, etwas
etwas Oregano etwas
etwas Korriander etwas
Sprossen- und Lauchgemüse 150 Gramm
Tomaten (Ochsenherz) 2 Stück
für das Überbacken (gestockte Variante)
Mozzarella gerieben 150 Gramm
Eier 3 Stück
Crème double 200 Gramm
Sahne 30% Fett 200 ml
Küchenweisswein 30 ml

Zubereitung

Vorbereitung für die Füllung

1.Die Maiskolben in Salzwasser mit einer ganzen Gartenknoblauchzwiebel und einer ganzen Chillschote 15 Minuten garen. Nun den Mais abschälen und in eine mit Butter ausgestrichenen Pfanne geben.

2.Die Chillischote und die Knoblauchzwiebel aus dem Kessel holen (das Wasser nicht wegschütten) klein hacken und ebenfalls in die Pfanne geben. Nun ca. 10 Minuten unter ständigen wenden endgaren. Zum Schluss noch einen einen Esslöffel Olivenoel und 3 Esslöffel Tomatenmark hinzu. Das ganze nun in einen Mixer geben und sehr fein pürrieren.

Vorbereitung für die Raviolis

3.1. Den Nudelteig auswalzen und in 2 gleich grosse Bahnen schneiden. 2. Ein paar Esslöffel von dem zurückgestellten Maiswaser binden und den Nudelteig damit einpinseln. 3. Die pürrierte Maismasse auf eine der Bahnen gleichmässig verteilen. Nun die andere Bahn auflegen alles nun in kleine Rechtecke ausstechen. Die Ränder mit einer Gabel nochmals andrücken und die Raviolis nun in eine mit Flüssigbutter ausgepinselten Feuerfesten Form oder Kasserolle plazieren. 4. Die verschiedenen Pilze nun in dünne Scheiben schneiden (ich mache es mit einem Eierschneider bei normal grossen Pilzen da ich diese Dicke optimal finde). 5. In einer Pfanne mit Olivenöel gleichmässig nacheinander von beiden Seiten anbraten. Mit den genannten Gewürzen bestreuen und zu den Raviolis geben. 6. Nun aus den Eiern, dem Creme doublè, dem Wein und der Sahne eine cremige Masse mixen (mit den genannten Gewürzen) bestreuen. In die befüllte Form zugiessen und den geriebenen Mozzarella obenauf. 7. Nach ca. 25 Minuten bei 180 Grad im Backofen, ist alles durchgegart.

Anrichten

4.Nun kann kann in der Form serviert werden. Das Sprossenlauchgemüse mittig auf die Teller geben ein paar Spritzer Olivenoel drübergeben. Nun kann sich jeder an der Pilzpfanne bedienen. Ich habe noch Baguette und einen weissen Lambrusco dazu serviert.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli Pilzpfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli Pilzpfanne“