Pilz liebt Käse

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für den Nudelteig:
Mehl 400 g
Wasser 200 g
Salz 1 TL
Olivenöl 1 EL
Für die Füllung:
Pilze frisch 300 g
Pilze getrocknet 50 g
Butter 2 EL
Zwiebel 1 Stk.
Ricotta 250 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Eiweiß 1 Stk.
Zum Anrichten:
Butter 2 EL
Wacholderbeeren 4 Stk.
Parmesan gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1013 (242)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
22,2 g
Fett
13,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Teig:

1.Die Zutaten miteinander vermengen und ca. eine halbe Stunde lang ruhen lassen.

2.Anschließend mit einer Nudelmaschine von der gröbsten Stufe bis zur feinsten ausrollen und für die Struktur immer wieder falten und erneut ausrollen. Die fertigen Teigbahnen auf bemehlten Tüchern auslegen.

Füllung:

3.Die frischen Pilze putzen und klein würfeln. Die Zwiebel anschließend schälen und fein würfeln/hacken.

4.Währenddessen die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln hinzugeben, bis sie eine leichte Bräunung entwickelt haben.

5.Dann die Pilze hinzugeben und ca. 5 Minuten weiter anbraten und regelmäßig wenden. Ricotta hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

6.Im Anschluss in ein kleines Gefäß geben und etwas abkühlen lassen – die Masse darf zum Befüllen der Nudeln nicht mehr warm sein.

Nudelbereitung:

7.Die Teigbahnen einseitig vor dem Befüllen mit Eiweiß bestreichen. Dann mit einem Löffel die Füllung portionsweise und mit ausreichend Abstand auf die Hälfte der Teigbahnen geben.

8.Mit einer weiteren Teigbahn abdecken und diese schön festdrücken, sodass keine Luft eingeschlossen wird.

9.Im Anschluss mit einem Ravioli-Ausstecher ausstechen und wieder auf ein bemehltes Tuch geben.

10.Zum Garen der Ravioli Salzwasser aufsetzen. Wenn das Wasser kocht, können die Ravioli hineingegeben werden und werden so lange gegart, bis sie oben schwimmen.

11.Parallel die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Wachholderbeeren für das Aroma direkt mit in die Pfanne geben.

12.Wenn die Butter sich langsam bräunt, können die Ravioli hineingegeben werden und werden von beiden Seiten schön gebräunt.

13.Dann in den Teller geben und mit etwas Meersalz und Parmesan anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pilz liebt Käse“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pilz liebt Käse“