Karamell-Kuchen

1 Std 10 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Öl zum Blech bestreichen: 1 EL
Blechkuchenteig:
Roggenmehl 250 g
Milch 0,2 l
Eier Freiland 2 Stück
Butter 80 g
Salz 1 Prise
Zucker fein 50 g
Mein poppiger Doppeltreiber:
Natron 1 EL (gestrichen)
Hefe (Trocken) 7 g
Zitronensaft frisch gepresst 1 El
Topping: Karamellsoße
Butter flüssig 50 g
Zucker 80 g
Vanillinzucker 16 g
Mandeln gehackt 100 g
Milch 6 EL
Wasser 6 EL
Speisestärke 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1138 (272)
Eiweiß
4,6 g
Kohlenhydrate
31,3 g
Fett
14,2 g

Zubereitung

Teigmasse Blechkuchen:

1.Den Teig mit obigen Zutaten schnell anrühren, 5 Minuten ziehen lassen, währenddessen den Backofen vorheizen auf 180°C, Backblech einfetten (Backpapier geht auch) und den halbflüssigen Teig flach eingiessen und mit dem Tortenstreichmesser besser verteilen (der geht gleich prächtig hoch).

Währenddessen:

2.Mit Zucker und Butter in der heissen Pfanne mit wenig Temperatur den Karamell ansetzen, stets dabei rühren, bis zur Zuckercouleur-Bräunung und dann mit Milch und Wasser ablöschen, nochmals kräftig rühren.

Fertiger Blechkuchen:

3.Jetzt sollte der Kuchen nach ca. 20 Minuten gut hochgegangen sein, Ofen öffnen und etwas ausdunsten lassen und sofort die Karamellsoße draufgeben und im ausgeschaltetem Ofen mit der Resthitze noch ca. 10 Minuten den Kuchen mit der Karamell-Mandelmasse eindicken lassen.

Backzeit:

4.20-30 Minuten bei 180°C , zuletzt unter Ausnutzung der Resthitze.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamell-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamell-Kuchen“