Birnen-Blechkuchen mit Schokoboden und Mandelsplittern

2 Std leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Birnen frisch 2250 gr.
Zitrone unbehandelt 1
Zimtstangen 2
Butter weich 250 gr.
Zucker 200 gr.
Vanillezucker 1
Prise Salz 1
Eier 4
Mehl 200 gr.
Speisestärke 125 gr.
Kakao 80 gr.
Backpulver 0,5
Milch 125 ml
Rum 2 EL
FÜR DEN BELAG: etwas
Aprikosenmarmelade 200 gr.
Mandelsplitter 100 gr.
Zucker 1 EL
Butter 10 gr.

Zubereitung

1.Von der Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Mit 250 ml Wasser in einen Topf geben. Die Birnen schälen, achteln und entkernen und gleich in das Zitronenwasser geben, sie werden sonst braun. Mit den Zimtstangen aufkochen lassen und dann mit geschlossenem Deckel 5 - 8 Minuten knapp gar kochen. Die Birnen dürfen nicht zu weich werden. Sofort in eine Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2.Für den Teigboden Butter, Zucker und weitere Zutaten miteinander etwa 4 Minuten verrühren, der Teig soll cremig sein.

3.Den Teig auf einem eingefetteten Backblech mit hohem Rand oder einer Fettpfanne gleichmäßig verstreichen. Birnenstücke darauf verteilen.

4.Im vorgeheizten Backofen (Mittelschiene) bei 200° C etwa 40 bis 45 Minuten backen.

5.Den fertigen Kuchen etwas abkühlen lassen. Die Marmelade in der Mikrowelle oder in einem Topf erhitzen und damit verflüssigen. Auf dem Kuchen verteilen.

6.10 gr. Butter und 1 EL Zucker in einer Pfanne schmelzen und die Mandeln darin leicht bräunen. Auf dem Kuchen verteilen.

7.Meiner Familie schmeckt der Kuchen besonders gut, wenn er am Abend zuvor gebacken wurde, er ist dann saftiger.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Birnen-Blechkuchen mit Schokoboden und Mandelsplittern“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Birnen-Blechkuchen mit Schokoboden und Mandelsplittern“