Pfirsich-Blechkuchen

1 Std leicht
( 133 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für ca. 20 Stücke: etwas
Butter 200 g
Zucker 125 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Eier Größe M 4
Weizenmehl Type 405 200 g
Speisestärke 50 g
Backpulver 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Für den Belag: etwas
Pfirsiche aus der Dose 800 g
Eiweiß Größe M 3
Zucker 120 g
Schmand 800 g
gemahlener Zimt 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1586 (379)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
24,8 g
Fett
30,6 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 200° C (Umluft: 175° C) vorheizen. Alle Teigzutaten in eine Rührschüssel geben und miteinander mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Ein Backblech gut einfetten und mit Mehl besteuen oder mit Backpapier auslegen. Den Teig gleichmäßig darauf verteilen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten vorbacken.

2.Inzwischen die Pfirsiche in einem Sieb gut abtropfen lassen, in Spalten schneiden und nebeneinander dicht an dicht auf dem Kuchen verteilen. Die Eiweiße sehr steif schlagen und dabei die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen. So lange rühren, bis die Masse schnittfest ist und glänzt. Den Schmand mit der anderen Hälfte des Zuckers glatt rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben und die Masse über die Pfirsiche verteilen. Den Kuchen nochmals für ca. 20 Minuten auf der mitleren Schiene in den Backofen schieben und fertig backen, evtl mit Backpapier abdecken. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Zimt bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Blechkuchen“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 133 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Blechkuchen“