Asia-Hackbällchen mit Sweet-Chili-Sauce

25 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hackfleisch gemischt 400 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehe 1
Chili rot frisch 1
Ingwer gehackt 6 g
Koriander getrocknet 1 TL
Austernsauce 1 EL
Semmelbrösel 2 EL
Limettensaft 1 TL
Sonnenblumenöl 1 l
Sweet-Chili-Sauce etwas

Zubereitung

1.Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und grob hacken. Chili waschen, putzen, entkernen und grob hacken. Alles mit der Austernsauce und dem Koriander mit dem Pürierstab fein pürieren.

2.Die Zwiebelmasse und den Limettensaft mit dem Hack vermengen. Die Semmelbrösel unterkneten. Aus der Hackmasse 20-24 kleine Bällchen formen.

3.Das Sonnenblumenöl in einer Wokpfanne auf dem Herd erhitzen. Die Hackbällchen hineinlegen und im heißen Öl ca. 10 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu eine Sweet-Chili-Sauce reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asia-Hackbällchen mit Sweet-Chili-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asia-Hackbällchen mit Sweet-Chili-Sauce“