Hackbällchen in Curry-Kokos-Sauce

leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Toastbrot 2 Scheiben
Hackfleisch Rind oder Lamm 400 g
Ei 1
Zwiebel fein gewürfelt 0,5
Knoblauchzehe gehackt 1
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chillipulver etwas
evt. Paniermehl etwas
Öl 2 EL
Madras-Currypaste 3 TL (gestrichen)
Ingwer gerieben 1 EL
Knoblauchzehe gehackt 1
große Zwiebel 1
Kokosmilch ungesüßt 1 Dose
Erbsen grün tiefgefroren 150 g
Zimt etwas
Koriander Gewürz 1 Msp

Zubereitung

1.Das Toastbrot einweichen. Ausdrücken.

2.Aus Hackleisch, Salz, Pfeffer,Chillipulver, Ei, Knoblauch, der fein gewürfelnten Zwiebel und dem ausgedrückten Toast einen Fleischteig bereiten. (Evt. noch etwas Paniermehl zugeben.) Kleine Bällchen formen.

3.Zwiebel pellen, vierteln und in Streifen schneiden.

4.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin anbraten. Herausnehmen.

5.Die Currypaste, Ingwer, Knoblauch, Koriander und einen Hauch Zimt in die Pfanne geben. Kurz auf kleiner Stufe anbraten, Zwiebeln dazu geben und ebenfalls anbraten. Kokosmilch und Erbsen zufügen.

6.10 Min köcheln lassen. Die Hackbällchen in die Sauce geben und garziehen lassen. Evt. salzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hackbällchen in Curry-Kokos-Sauce“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hackbällchen in Curry-Kokos-Sauce“