Rinderbraten-Dreierlei: Rindfleischsalat, -suppe und -soße

Rezept: Rinderbraten-Dreierlei: Rindfleischsalat, -suppe und -soße
Lieblingsgericht von Ute Jensen aus Köln
43
Lieblingsgericht von Ute Jensen aus Köln
02:30
1
6061
Zutaten für
4
Personen
Rezept speichern
ZUTATEN
Rindfleischsalat
300 g
Rindfleisch kalt
2 Stück
Eier hartgekocht
1 Stück
Schalotte
10 Stück
Cornichons Gürkchen
30 g
Oliven schwarz
10 klein
Tomaten
3 EL
Balsamico
3 EL
Olivenöl
Pfeffer
Salz
Rindfleischsuppe
300 g
Rindfleisch kalt
1,5 Liter
Rinderbrühe
1 Stück
Karotte
1 Stück
Porree
1 Stück
Selleriestange
Petersilie
Ingwer
Rindfleischsoße
200 g
Rindfleisch kalt
50 g
Speck mager
4 EL
Olivenöl
1 Stück
Schalotte
1 Stück
Knoblauchzehe
250 ml
Rinderbrühe
2 Stück
Chili getrocknet
1 EL
Zuckerrübensirup
2 Dose
Tomaten gehackt
1 Stück
Rosmarinzweig
Salz
Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.02.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
297 (71)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
7,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Rinderbraten-Dreierlei: Rindfleischsalat, -suppe und -soße

Indonesischer Schmortopf an Wildreis mit in Sesam geschwenkten großen langen Bohnen Hauptgang zum G Menü

ZUBEREITUNG
Rinderbraten-Dreierlei: Rindfleischsalat, -suppe und -soße

Rindfleischsalat
1
Kalten Rinderbraten in Scheiben schneiden und dann würfeln. Kleine Gewürzgurken, harte gekochten Eier und kleine Tomaten schneiden und zum Fleisch geben. Dazu kommen schwarze Oliven und fein gehackten Schalotten.
2
Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico-Essig würzen. Alles gut umrühren und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.
Rindfleischsuppe
3
Eine fertige, kräftige Rinderbrühe erwärmen. Rinderbratenfleisch, Möhren, Porree und Staudensellerie in Streifen schneiden und zur Brühe geben.
4
Die Suppe 15 Minuten köcheln lassen. Mit frischen Petersilie und Ingwer dekorieren.
Rindfleischsoße
5
Olivenöl erhitzen. Darin feingehackte Schalotten und Knoblauch sowie Chili und mageren Speck andünsten. Anschließend mit Rinderbrühe ablöschen, salzen und pfeffern.
6
Fein geschnitten Rinderbraten und gehackte Tomaten aus der Dose dazu geben. Mit Rübensirup und Rosmarin würzen. Bei kleiner Flamme 1 bis 2 Stunden köcheln lassen. Dazu passen Pasta oder Gnocchi sehr gut.

KOMMENTARE
Rinderbraten-Dreierlei: Rindfleischsalat, -suppe und -soße

Benutzerbild von Schmaratze
   Schmaratze
Jsjsjdb
Benutzerbild von KB_Redaktion
   KB_Redaktion
Nee is klar

Um das Rezept "Rinderbraten-Dreierlei: Rindfleischsalat, -suppe und -soße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung