Manioksuppe mit Brotchips

30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Maniok (Cassava) 1 grosse (ca1k)
Kartoffel 2 stü
Vollkornbrot 10 scheiben
Milch 0,5 Liter
Trüffelöl weiß 5 El
Trüffelsalz (weiss) 2 Tl

Zubereitung

1.Maniok und Kartoffel schälen in Stücke schneiden mit Salzwasser weich kochen.

2.Mit dem Kartoffelstapfer zwerkleinern und Milch zugiesssen. (mit Wasser zur gewünschten Konsistenz verdünnen)

3.Nur kurz mit dem Mixen "nacharbeiten" und keinesfalls einen Pürrierstab benutzen sonst wird die Suppe zum "Schleim". Die Suppe mit Trüffelöl und Trüffelsalz würzen,

4.Das hauchdünne Brot im Backrohr bei 180 grad zu "Chips" toasten und ebenfalls mit Trüffelöl und Trüffelsalz aromatisieren. Wer keine Trüffeln hat oder mag, kann das natürlich auch mit Olivenöl machen und die Suppe mit Muskat würzen.

5.Die gehaltvolle Suppe in "kleinen Dosen" servieren und mit Brotchips verspeisen. Ohne Maniok wären die Hungersnöte in Afrika noch grösser - sie ist DER Stärkespender dort auf jedem Mark erhältlich. Bei uns im Arfikashop.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Manioksuppe mit Brotchips“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Manioksuppe mit Brotchips“