Puten Curry indisch.

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Putenbrust, geschnitten 100 g
Sojasoße dunkel 1 Schuss
Karotte, gewürfelt 1 Stk.
Romanescoröschen 5 Stk.
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten 1,5 Stk.
Bambussprossen gegart 0,5 Glas
Mini - Spitzpaprika orange 3 Stk.
Langkornreis 0,75 Tasse
Wasser gesalzen etwas
Erdnüsse frisch 1 Esslöffel
Pistazien frisch geschält 1 Esslöffel
Madras Curry 1 Teelöffel
Curry 1 Teelöffel
Orangensaft frisch gepresst 1,5 Frucht
Schmand 0,75 Becher
Salz und Pfeffer etwas
Petersilie fein geschnitten 2 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereiten :

1.Karotte schälen, schneiden. Romanescoröschen auslösen, klein schneiden mit den Karotten blanchieren, abschrecken.

2.Reis vorgaren. (170 g gegart sind für 2 Personen ) Paprika putzen, schneiden. Frühlingszwiebel schneiden.

3.Putenfleisch in Streifen schneiden, in Sojasoße 1 Std. ziehen lassen. Erdnüsse + Pistazien schälen.

4.Bambussprossen klein schneiden.

Braten :

5.Putenfleisch in heißem Öl anbraten, Paprika, Bambussprossen + Erdnüsse zugeben. Mit O - Saft ablöschen. Garzeit gesamt ca.15 Min.

6.Schmand einrühren, mit Curry, Salz + Pfeffer abschmecken. Romanesco + Karotte einrühren, erhitzen.

7.Reis zugeben, zum Curry servieren.

8.mit Petersilie bestreuen,umrühren + servieren. Je 1Scheibe Orange in 1/4 schneiden zulegen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Puten Curry indisch.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten Curry indisch.“