Hähnchen-Curry

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Hähnchenbrustfilet 500 g
Paprikaschote ( gelb ) 1
Möhren *) 400 g
Mango 1
Bambusschösslinge ( Dose ) 150 g
rote Chilischoten 2
Bohnensprossen 50 g
Cashewkerne ( halbiert ) 50 g
brauner Zucker 3 TL
Sesamöl 2 EL
Öl 4 EL
Currypulver 2 EL
Abgerieb/Schale von einer Limette etwas
Limettensaft 4 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Hähnchenbrustfilet in ca. 2 cm breite, dünne Stücke schneiden. Paprika putzen, waschen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Möhren putzen und in dünne, schräge Scheiben schneiden oder Möhrenblüten*). Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in dünne Streifen schneiden. Bambus abgießen und in Streifen schneiden. Chilischote putzen, waschen, längs halbieren und in dünne Ringe schneiden. Den Zucker im Limettensaft auflösen und mit Sesamöl mischen. 2 EL Öl in einem Wok sehr heiß werden lassen. Möhren, Paprika, Mango und Bambus mit 1 EL Currypulver hineingeben und ca. 5 Minuten Pfannenrühren. Nach 3 Minuten Sprossen und Cashewkerne zufügen und mitbraten, dann alle herausnehmen. Restliches Öl zugeben, stark erhitzen. Hähnchenfleisch unter Pfannenrühren mit dem restlichen Curry, Chili und der Hälfte des Limettensaft-Sesamöls 2-3 Minuten braten. Das angebratene Gemüse mit dem restliche Limettensaft-Sesamöl zugeben und gut untermischen. Nochmals erhitzen, salzen und Pfeffern, mit Limettenschale garnieren und servieren. Dazu Reis reichen.

*) Möhrenblüten

2.Evtl. Möhren mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge, eine Neuheit, als Möhrenblüten schaben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Curry“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Curry“