Indisches Chicken Curry II à la Papa

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Reis 375 g
Wasser 675 ml
Salz 1 TL
Hähnchenbrustfilet 500 g / TK 1 Packung
SPICE PASTE mild for Indian Korma Curry (Hier: Aus Asia Shop ) 1 Beutel
Erdnussöl 2 EL
Knoblauchzehen 2
Ingwer ca. 20 g 1 Stück
rote Chilischote 0,5
rote Paprika ca. 100 g 0,5
orange Paprika ca. 100 g 0,5
Kohlrabi 200 g
große Zwiebel ca. 100 g 1
Zucchini 200 g
Staudensellerie 200 g
Möhren ca. 200 g 4
Wasser 1 Liter
mildes Currypulver 1 EL
Rote Curry Paste 1 EL
Indien Würzmischung ( Hier: Von Fuchs ) 1 EL
Jogurt 1,5 % 6 EL
Speisestärke 2 EL
Cashewkerne 90 g ( geröstet und leicht gesalzen ) 1 Beutel

Zubereitung

Reis ( 375 g ) in Salzwasser ( 675 ml /1 TL ) nach der Quellreismethode ( Siehe mein Rezept: Reis kochen: ) kochen und warm halten. Zucchini waschen, längs vierteln und in Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen, erst in Scheiben und dann in Rauten schneiden. Das Hähnchenbrustfilet würfeln. Paprika putzen, waschen in Rauten schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Spalten schneiden. Möhren mit dem Sparschäler schälen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblüten-scheiben ( ca. 3 – 4 mm dick ) schneiden. Staudensellerie putzen/entfädeln und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chili-schote putzen, waschen und fein würfeln. Erdnussöl ( 2 EL ) in einem hohen, großen Topf erhitzen, die Knoblauchwürfel, Ingwerwürfel, Chilischotenwürfel und Zwiebel-spalten darin anbraten. Die Hähnchenfleischwürfel zugeben und 3 – 4 Minuten pfannenrühren. Die Würzpaste zugeben und 1 Minute mit pfannenrühren. Mit dem Wasser ( 1 Liter ) ablöschen/abgießen und das Gemüse ( Möhrenblüten, Zucchinischeiben, Kohlrabirauten, Staudenselleriescheiben und Paprikarauten ) zugeben und mit Currypulver ( 1 EL ), Indien Würzmischung ( 1 EL ) und Rote Curry Paste ( 1 EL ) kräftig würzen. Alles mit geschlossenen Deckel ca. 25 Minuten köcheln/garen lassen. Jogurt ( 5 EL ) zugeben und in kalten Wasser aufgelöste Speisestärke ( 2 EL ) einrühren. Kurz aufkochen lassen/andicken lassen und von der Platte nehmen. Indisches Chicken Curry mit Cashewkernen bestreut und dem Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indisches Chicken Curry II à la Papa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indisches Chicken Curry II à la Papa“