Chinesisches Pfannengericht.

1 Std 45 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Bambussprossen gesäuert abgetropft 0,5 Glas
Mungobohnensprossen 0,5 Glas
Wirsingblätter, geschnitten 2 Stk.
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Paprikawürfel 100 g
Wasser gesalzen etwas
Sojasoße dunkel 1 Schuss
Langkornreis 100 g
Curry 1 Teelöffel
Wasser gesalzen etwas
Putenbrust in Streifen geschnitten 200 g
Erdnussöl etwas
Chardonnay 1 Schuss
Gemüsebrühe etwas
Salz und schwarzen Pfeffer etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Cashewnuss frisch 1 Hand voll

Zubereitung

1.Bambussprossen abgießen, kleiner schneiden. Mungobonensprossen, abgießen, beide verteilen.

2.Wirsing in feine Streifen schneiden, mit Zwiebelwürfel + Paprika blanchieren, abschrecken. verteilen. Mit Sojasoße, Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen

3.Reis mit Curry im Salzwasser vorgaren. Aufstreuen, mit Folie abdecken.

4.Puten oder Hähnchenfleisch in Streifen schneiden, in Erdnussöl oder Rapsöl anbraten, Hier dürfen gerne Erdnüsse, Cashewnuts zugegeben werden.

5.Nun geben wir alles Vorbereitete langsam zu. Löschen ab mit etwas Chardonnay oder Riesling, gießen etwas Gemüsebrühe an. Schmecken unser Gericht gut ab.

6.Bestreuen mit Dil, Petersilie oder Schnittlauch.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesisches Pfannengericht.“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesisches Pfannengericht.“